Wassersprudler mieten oder kaufen

Getränke für Kunden & Mitarbeiter ab 1 Cent pro Liter

Ekomi Gold

Großer Anbietervergleich in nur 3 Minuten

Sie erhalten keine unerwünschte Werbung Sie erhalten keine unerwünschte Werbung, nur kostenlose Angebote

Heute schon 147 kostenlose Angebote eingeholt. Kostenlos & unverbindlich.

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

Fragen beantworten

Sie beantworten uns 4 kurze Fragen zu Ihrem Bedarf.

Anbietersuche

Aus über 50 Anbietern finden wir die Besten in Ihrer Nähe.

Angebote erhalten

Sie erhalten 3 kostenlose Angebote im Vergleich.

maxwater
aboutwater
Culligan
Welltec

Wassersprudler für Büro & Firmen: Kosten & Alternativen

Wassersprudler in Büros statt Sprudelflaschen punkten mit weniger Plastikmüll und Transportwegen. Aber lohnt sich die Anschaffung für Firmen auch finanziell? Und welche Modelle und Alternativen für Büros gibt es? Wir haben genauer hingeschaut.

Für Eilige

Sprudel im Büro: Das Wichtigste zu Wassersprudlern für Firmen

  • SodaStream & Co. fürs Büro? Einfache Wassersprudler von Marken wie SodaStream, Aarke oder Levivo eignen sich vor allem für Privathaushalte. Für Firmen sind richtige Wasserspender mit Sprudelfunktion meist die sinnvollere Variante.
  • Gallone oder Festwasser? Sprudelautomaten für Gewerbe und Büros gibt es mit Festwasseranschluss oder alternativ mit Wassergallonen.
  • Stand-, Auftisch- oder Einbaugerät? Je nach Marke und Modell sind Wassersprudler in unterschiedlichen Varianten verfügbar.
  • Wie viel kostet ein Wassersprudler für das Büro? In der Anschaffung kostet ein Wasserspender ca. 300 bis 6.000 Euro - je nach Ausstattung. Auch die Folgekosten sollten berücksichtigt werden.
  • Welches ist der passende Wassersprudler für mich? Unser Vergleich von Anbietern und Modellen sowie unsere Checkliste helfen, das passende Gerät für Ihren Bedarf zu finden.
  • Wie finde ich Angebote für Wassersprudler? Vergleichen, vergleichen, vergleichen! Eine Möglichkeit, genau das unkompliziert zu tun, ist unser kostenloser Angebotsvergleich.

Wie funktioniert ein Wassersprudler?

Um Leitungswasser mit Kohlenstoffdioxid zu versetzen, wird ein unter Druck stehender CO₂-Zylinder in den Wasserspender eingesetzt. Auf Knopfdruck leitet der Zylinder das CO₂ in das Leitungswasser - es entsteht Kohlensäure. Der Nutzer kann den Kohlensäuregehalt des Getränkes selber bestimmen: Je länger der Knopf gedrückt wird, desto kohlensäurehaltiger das Ergebnis.

Frau bezieht Wasser aus Wassersprudler für Büro

Diese Arten von Wassersprudlern eignen sich für Büros

Es gibt zwei Arten von Wassersprudlern für Gewerbe & Büros: Wasserspender mit Gallonen und Modelle mit Festwasseranschluss. Beide gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, z. B. als Einbau-, Tisch- und/oder Standgerät.

Stand-Wassersprudler

Standgeräte sind die Klassiker unter den Wasserspendern. Sie bestehen aus einem Korpus, einer Komponente zur Wasserversorgung (je nach Modell entweder ein Festwasseranschluss oder eine Gallone) sowie Zapfhähnen zum Abfüllen des Trinkwassers. Die CO₂-Flaschen werden, je nach Modell des Wassersprudlers, platzsparend im Korpus verstaut und nehmen so keinen zusätzlichen Platz weg.

Eignung Büro: Für Betriebe mit geräumigen Büroräumen + Platz für ein Standgerät


  • Eigenständiges Gerät, keine Platzierung in bzw. auf anderen Möbelstücken nötig
  • Platz für verschiedene Hygiene­vorrichtungen (wie bspw. Filter oder UV-C-Lampen) sowie Zusatzgeräte (bspw. Becherspender)
  • Platzierung von CO₂-Flaschen im Unterraum möglich
  • Benötigen mehr Platz als Einbau- oder Auftischgeräte
  • Bei Gallonen-Wassersprudlern: Platz zur Lagerung nötig

CO₂-Versorgung:

Wasserversorgung: Festwasser oder Gallone

Preisspanne: ca. 300 bis 3.000 Euro

Einbau-Wassersprudler

Einbau-Wasserspender sparen Platz, da die Technik unsichtbar verbaut ist. Als leitungsgebundene Zapfhähne können sie in Küchentheken oder Spülen integriert werden. Die CO₂-Zufuhr funktioniert über im Unterbau platzierte Flaschen. Weiter gibt es Geräte zur Wandmontage, wobei der Wasserspender in die Wand eingebaut wird. Die Technik + Wasseranschluss befindet sich i. d. R. ebenfalls in der Wand.

Eignung Büro: Für Büros mit begrenzten Platzverhältnissen + wenig Platz auf Küchenanrichten


  • Platzsparendes Modell
  • Platzierung der CO₂-Flaschen unter Spüle, Anrichte oder in der Wand
  • Hochwertiges Design: Einbaugeräte sind oft aus hochwertigem Edelstahl
  • Benötigen Spüle, Anrichte oder Wand zum Einbau
  • Nur Modelle mit Festwasseranschluss möglich
  • Ggf. nur wenig bis kein Platz für Hygienevorrichtungen + Zusatzgeräte

CO₂-Versorgung:

Wasserversorgung: Festwasser

Preisspanne: ca. 1.500 Euro bis 6.000

Auftisch-Wassersprudler

Auftischgeräte sind perfekte Wassersprudler für das Büro. Auftisch-Wasserspender bestehen aus einem kleinen Korpus, der platzsparend auf Theken oder Anrichten positioniert wird. Die CO₂-Flaschen werden i. d. R. unter Theken / Anrichten bzw. in einem Unterschrank platziert. Die meisten Auftischmodelle sind leitungsgebundene Wasserspender. Vereinzelt gibt es auch Modelle mit Gallonen.

Eignung Büro: Für Büros mit begrenzten Platzverhältnissen + verfügbarem Platz auf (Küchen-)Anrichten


  • Platzsparendes Design
  • In Kombination mit Unterschrank: Eigenständiges Gerät, flexible Platzierung möglich
  • Platz für verschiedene Hygienevorrichtungen (wie bspw. Filter oder UV-C-Lampen)
  • Oftmals Leitungsgebundene Geräte
  • Wenig Platz für Zusatzgeräte vorhanden

CO₂-Versorgung:

Wasserversorgung: i. d. R. Festwasser

Preisspanne: ca. 1.500 Euro bis 6.000

Das kosten Wassersprudler für das Büro

Wassersprudler punkten nicht nur in Sachen Umwelt und Komfort. Gegenüber dem Kauf von Flaschenwasser liegen sie in der Regel auch preislich vorne. Wir schauen uns Anschaffungs- und Folgekosten für kleine, mittlere und große Büros an.

Anschaffungskosten

Wassersprudler für das Büro kosten circa zwischen 300 und 6.000 Euro. Da die Preisspanne immens ist, ordnen wir diese kurz für Sie ein. Die Preisgestaltung von Wassersprudlern basiert hauptsächlich auf zwei Faktoren: Der Art des Wasserspenders sowie dessen Leistungsfähigkeit und Ausstattung. Generell können Sie sich drei Dinge merken:

  • Je leistungsfähiger der Wasserspender, desto teurer ist er. Auch Zusatzfunktionen schlagen sich im Preis nieder.
  • Wassersprudler mit Festwasseranschluss sind in der Anschaffung relativ kostenintensiv (ab circa 1.500 Euro), im Folgebetrieb jedoch unschlagbar kostengünstig.
  • Wassersprudler mit Gallonen sind in der Anschaffung kostengünstig (ab circa 300 Euro), im Folgebetrieb jedoch kostenintensiver als leitungsgebundene Modelle.

Folgekosten

Im nächsten Absatz schauen wir uns die Folgekosten für den Betrieb von leitungsgebundenen Wasserspendern sowie Wassersprudlern mit Gallonen an und vergleichen diese mit dem Bezug von Flaschenwasser.

Wassersprudler für kleine Büros

In unserer ersten Beispielrechnung schauen wir uns ein kleines Büro mit 10 Vollzeit-Mitarbeitenden an. Wir legen der Rechnung 230 Arbeitstage pro Jahr zugrunde und gehen von einem Sprudelwasserkonsum von 1 Liter pro Tag aus.


In unserer Beispielrechnung gehen wir von folgenden Beispielparametern aus:

  • Eine kleine CO₂-Flasche beinhaltet 425 Gramm Quellkohlensäure und sprudelt 60 Liter / Flasche
  • Der Preis einer CO₂-Flasche liegt bei 23 Euro

Bei einem Verbrauch von 1 Liter Sprudelwasser pro Tag kommt man bei 10 Vollzeit-Mitarbeitenden und 230 Arbeitstagen auf einen Sprudelwasser-Verbrauch von 2.300 Litern pro Jahr. Schauen wir uns nun an, wie viele CO₂-Flaschen ein Betrieb mit 10 Mitarbeitenden pro Jahr benötigt, um 2.300 Liter Wasser aufzusprudeln. Zur Erinnerung: 1 Flasche CO₂ sprudelt 60 Liter.

  • Eine kleine CO₂-Flasche beinhaltet 425 Gramm Quellkohlensäure und sprudelt 60 Liter / Flasche
  • 2.300 / 60 = rund 38 CO₂-Flaschen pro Jahr

Da es praktisch ist, einen Puffer für Gäste und/oder Kunden einzubauen, runden wir auf 40 Flaschen pro Jahr auf. Zur Erinnerung: Eine CO₂-Flasche kostet 23 Euro.

  • 40 × 23 = 920 Euro

Wenn Sie 10 Mitarbeitende ein Jahr lang mit Sprudelwasser versorgen wollen, fallen dafür rund 920 Euro CO₂-Kosten an . Hinzu kommen Kosten für Wasser, Strom etc. (Tabelle 1) Ein weiterer Hinweis: Viele Händler berechnen ein Pfand auf ihre Co₂-Flaschen. Bei Rückgabe der Flaschen bekommen Sie dies erstattet.


Festwasseranschluss Gallonen-Wasserspender Flaschenwasser
Anzahl Geräte 1 1 -
Anschaffung (einmalig) 1.500 Euro 500 Euro -
Wasserkosten / Liter 0,002 Euro / Liter 0,40 Euro / Liter 0,50 Euro / Liter
Wasserkosten / Jahr 4,60 Euro 920 Euro 1.150 Euro
CO₂-Kosten 920 Euro 920 Euro -
Installation (einmalig) 60 Euro 60 Euro -
Wartung / Reparatur 150 Euro 150 Euro -
Strom 263 Euro 263 Euro -
Hygiene 140 Euro 60 Euro -
Kosten 1 Jahr 3.037,60 Euro 2.873 Euro 1.150 Euro
Kosten 2 Jahre 4.515,20 Euro 5.186 Euro 2.300 Euro
Kosten 5 Jahre 8.948 Euro 12.125 Euro 5.750 Euro

Fazit

Unsere Rechnung zeigt, dass für kleine Büros mit 10 Mitarbeitenden ein Wasserspender mit Festwasseranschluss oder der Bezug von Flaschenwasser am rentabelsten ist. Zwar ist der Bezug von Flaschenwasser in Summe etwas billiger als ein leitungsgebundener Wasserspender, in puncto Praktikabilität, Flexibilität und Komfort hat der Wasserspender jedoch klar die Nase vorn. Beachten Sie, dass neben der regelmäßigen Bestellung neuer Wasserkästen ebenfalls eine große Lagerfläche vorhanden sein muss, um die Kästen zwischenzulagern.

Wassersprudler für mittelgroße Büros

In unserer zweiten Beispielrechnung schauen wir uns ein kleines Büro mit 30 Vollzeit-Mitarbeitenden an. Wir legen der Rechnung 230 Arbeitstage pro Jahr zugrunde und gehen von einem Sprudelwasserkonsum von 1 Liter pro Tag aus.


In unserer Beispielrechnung gehen wir von folgenden Beispielparametern aus:

  • Eine kleine CO₂-Flasche beinhaltet 425 Gramm Quellkohlensäure und sprudelt 60 Liter / Flasche
  • Der Preis einer CO₂-Flasche liegt bei 23 Euro

Bei einem Verbrauch von 1 Liter Sprudelwasser pro Tag kommt man bei 30 Vollzeit-Mitarbeitenden und 230 Arbeitstagen auf einen Sprudelwasser-Verbrauch von 6.900 Litern pro Jahr. Schauen wir uns nun an, wie viele CO₂-Flaschen ein Betrieb mit 30 Mitarbeitenden pro Jahr benötigt, um 6.900 Liter Wasser aufzusprudeln. Zur Erinnerung: 1 Flasche CO₂ sprudelt 60 Liter.

  • Eine kleine CO₂-Flasche beinhaltet 425 Gramm Quellkohlensäure und sprudelt 60 Liter / Flasche
  • 6.900 / 60 = 115 CO₂-Flaschen pro Jahr

Auch hier bauen wir wieder einen Puffer ein und runden auf 120 CO₂-Flaschen pro Jahr auf. Zur Erinnerung: Eine CO₂-Flasche kostet 23 Euro.

  • 120 × 23 = 2.760 Euro

Wenn Sie 30 Mitarbeitende ein Jahr lang mit Sprudelwasser versorgen wollen, fallen dafür rund 2.760 Euro für das CO₂ an. Ein weiterer Hinweis: Viele Händler berechnen ein Pfand auf ihre Co₂-Flaschen. Bei Rückgabe der Flaschen bekommen Sie dies erstattet.


Festwasseranschluss Gallonen-Wasserspender Flaschenwasser
Anzahl Geräte 1 1 -
Anschaffung (einmalig) 1.500 Euro 500 Euro -
Wasserkosten / Liter 0,002 Euro / Liter 0,40 Euro / Liter 0,50 Euro / Liter
Wasserkosten / Jahr 13,80 Euro 2.760 Euro 3.450 Euro
CO₂-Kosten 2.760 Euro 2.760 Euro -
Installation (einmalig) 60 Euro 60 Euro -
Wartung / Reparatur 150 Euro 150 Euro -
Strom 263 Euro 263 Euro -
Hygiene 140 Euro 60 Euro -
Kosten 1 Jahr 4.886,80 Euro 6.553 Euro 3.450 Euro
Kosten 2 Jahre 8.213,80 Euro 13.046 Euro 6.900 Euro
Kosten 5 Jahre 18.194 Euro 32.525 Euro 7.250 Euro

Fazit

In unserem zweiten Beispiel sind Wasserspender mit Festwasseranschluss und Flaschenwasser kostentechnisch ungefähr gleich auf. Allerdings: Je größer das Unternehmen, desto umständlicher ist auch die regelmäßige Beschaffung von Flaschenwasser. Hier sollten nicht nur zeitliche Aspekte berücksichtigt werden. Da mit wachsender Unternehmensgröße auch der Wasserbedarf steigt, sollte man den Platz für die Lagerung von vielen hundert Flaschen Wasser nicht unterschätzen. Um Ihnen Platz, Zeit und Nerven zu sparen, empfehlen wir daher die Wasserversorgung über einen leitungsgebundenen Wasserspender.

Wassersprudler für große Büros

In unserer dritten Beispielrechnung schauen wir uns ein großes Büro mit 100 Vollzeit-Mitarbeitenden an. Wir legen der Rechnung 230 Arbeitstage pro Jahr zugrunde und gehen von einem Sprudelwasserkonsum von 1 Liter pro Tag aus.


In unserer Beispielrechnung gehen wir von folgenden Beispielparametern aus:

  • Eine kleine CO₂-Flasche beinhaltet 425 Gramm Quellkohlensäure und sprudelt 60 Liter / Flasche
  • Der Preis einer CO₂-Flasche liegt bei 23 Euro

Bei einem Verbrauch von 1 Liter Sprudelwasser pro Tag kommt man bei 100 Vollzeit-Mitarbeitenden und 230 Arbeitstagen auf einen Sprudelwasser-Verbrauch von 23.000 Litern pro Jahr. Schauen wir uns nun an, wie viele CO₂-Flaschen ein Betrieb mit 100 Mitarbeitenden pro Jahr benötigt, um 23.000 Liter Wasser aufzusprudeln. Zur Erinnerung: 1 Flasche CO₂ sprudelt 60 Liter.

  • Eine kleine CO₂-Flasche beinhaltet 425 Gramm Quellkohlensäure und sprudelt 60 Liter / Flasche
  • 23.000 / 60 = rund 383 CO₂-Flaschen pro Jahr

Auch hier bauen wir wieder einen Puffer ein und runden auf 385 CO₂-Flaschen pro Jahr auf. Zur Erinnerung: Eine CO₂-Flasche kostet 23 Euro.

  • 385 × 23 = 8.855 Euro

Wenn Sie 30 Mitarbeitende ein Jahr lang mit Sprudelwasser versorgen wollen, fallen dafür rund 8.855 Euro für CO₂ an. Ein weiterer Hinweis: Viele Händler berechnen ein Pfand auf ihre Co₂-Flaschen. Bei Rückgabe der Flaschen bekommen Sie dies erstattet.


Festwasseranschluss Gallonen-Wasserspender Flaschenwasser
Anzahl Geräte 2 2 -
Anschaffung (einmalig) 3.000 Euro 1.500 Euro -
Wasserkosten / Liter 0,002 Euro / Liter 0,40 Euro / Liter 0,50 Euro / Liter
Wasserkosten / Jahr 46 Euro 9.200 Euro 11.500 Euro
CO₂-Kosten 8.855 Euro 8.855 Euro -
Installation (einmalig) 60 Euro 60 Euro -
Wartung / Reparatur 150 Euro 150 Euro -
Strom 263 Euro 263 Euro -
Hygiene 140 Euro 60 Euro -
Kosten 1 Jahr 12.514 Euro 19.528 Euro 11.500 Euro
Kosten 2 Jahre 21.968 Euro 38.056 Euro 23.000
Kosten 5 Jahre 50.300 Euro 93.640 Euro 57.500 Euro

Fazit

Unser Beispiel zeigt eindeutig: Je größer die Firma, desto eher lohnt sich ein Wasserspender mit Festwasseranschluss - besonders langfristig. So rentiert sich der leitungsbasierte Wasserspender schon ab dem zweiten Anwendungsjahr und lässt sowohl Wasserspender mit Gallonen als auch Flaschenwasser preislich links liegen. Zudem wird die Wasserversorgung durch leitungsgebundene Wasserspender so nicht zur Mammutaufgabe. Um den Durst Ihrer Mitarbeitenden (kostengünstig) zu stillen, wird lediglich ein Wasseranschluss benötigt.

Angebote einholen, Preise vergleichen, passenden Wassersprudler finden: In nur 3 Schritten

  1. Sie beschreiben Ihren Bedarf
  2. Wir finden passende Anbieter
  3. Sie erhalten vergleichbare Angebote
Angebotsvergleich

Anbieter & Wassersprudler-Modelle für Firmen im Vergleich

Kärcher, BRITA, Blupura - es gibt jede Menge Anbieter, die Wassersprudler fürs Büro anbieten. Wir haben uns acht Hersteller von Sprudelautomaten angeschaut und für Sie verglichen. Weiter unten schauen wir uns zudem einige Wasserspender genauer an.

Beachten Sie: Alle Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Dennoch kann es u. U. bei Leistungen und Funktionen zu Abweichungen kommen. Zudem teilen viele große Hersteller Preise nur auf Nachfrage bzw. in individuellen Angeboten mit. Wir haben uns bemüht, dennoch möglichst aussagekräftige Preise für die vorgestellten Modelle zu recherchieren, z. T. bei Drittanbietern. Die gelisteten Preise können daher nur als grobe Orientierung dienen.

BRITA SPRUDELUX Culligan coffee perfect blupura welltec Kärcher ProSoda
Arten Leitungsgebundene Wassersprudler Leitungsgebundene Wassersprudler Leitungsgebundene Wassersprudler, Wassersprudler mit Gallonen Leitungsgebundener Wassersprudler, auf Wunsch mit Pumpe-Tank-System Leitungsgebundene Wassersprudler Leitungsgebundener Wassersprudler, auf Wunsch mit Tank-System Leitungsgebundene Wasserspender Leitungsgebundene Wasserspender
Standgeräte
Einbaugeräte / Zapfhähne
Auftischgeräte
Modelle mit CO2-Versorgung?
Modelle mit Heißwasser?
Co₂-Flaschen im Sortiment?
Finanzierung Kauf, Miete Keine Angabe Kauf, Miete Kauf, Miete Keine Angabe Kauf, Miete, Leasing Kauf, Miete, Leasing Kauf, Miete
Preise Auf Anfrage ca. 450 bis 4.000 Euro Auf Anfrage Auf Anfrage Keine Angabe Auf Anfrage ca. 1.200 bis 6.000 Euro Auf Anfrage

Wassersprudler-Modelle für das Büro im direkten Vergleich

Sie haben bereits einen Anbieter im Auge, es fehlt nur noch der passende Wasserspender fürs Büro? Wir stellen Ihnen einige Modelle mit Sprudelfunktion vor.

Aquarite (BRITA) OFFICE RED (SPRUDELUX) Small Office Soda (Culligan) AP40 (coffee perfect) BluSoda 30 Fizz (blupura) AQUA Choice (welltec) WPD 200 Basic + CO₂(Kärcher) Tafelwasseranlage ST-Jet (ProSoda)
Art Leitungsgebundener Wassersprudler Leitungsgebundener Wassersprudler Wassersprudler mit Gallonen Leitungsgebundener Wassersprudler, auf Wunsch mit Pumpe-Tank-System Leitungsgebundener Wassersprudler Leitungsgebundener Wassersprudler, auf Wunsch mit Tank-System Leitungsgebundener Wasserspender Leitungsgebundener Wasserspender
Standgerät
Einbaugerät
Auftischgerät
Sprudelwasser
Stilles Wasser
Gekühltes Wasser
Heißes Wasser Kauf, Miete Keine Angabe Kauf, Miete Kauf, Miete Keine Angabe Kauf, Miete, Leasing Kauf, Miete, Leasing Kauf, Miete
Zapfleistung Auf Anfrage ca. 450 bis 4.000 Euro Auf Anfrage Auf Anfrage Keine Angabe Auf Anfrage ca. 1.200 bis 6.000 Euro Auf Anfrage
Hygienevorrichtung 3-Zonen-Schutz: HygienePlus-Option (Eingangsfilter, CLARITY Protect-Filter, ThermalGate™ ) 3-stufige Wasserfiltration durch Sedimentfilter, Aktivkohlefilter und Ultra­filtrationsmembran, geschützter Hahn Wasserausläufe liegen geschützt im Inneren des Wasserspenders, spülmaschinen­geeignete Tropfschale u. a. Mehrstufiges Filtersystem , UV-LED-Technologie, keimhemmender Silberperlator am Auslauf u. a. diverse Optionen für Wasserfilter (bspw. Bluetron Ionic ) u. a. UV-C LED, Filtersysteme (u. a. durch Aktivkohle) u. a. automatische thermische Disinfektion, automatischer Spülprozess, verschiedene Filtersysteme u. a. 3-stufiges Wasserfilter-System, UV-C Lampe
Preis Auf Anfrage ab ca. 1.480 Euro Auf Anfrage Auf Anfrage ab ca. 1.600 Euro Auf Anfrage ab ca. 3.200 Euro Auf Anfrage
Geeignet für Firmen mit ca. 150 bis 250 Mitarbeitenden Büros bis ca. 50 Mitarbeitenden Büros bis ca. 30 bis 50 Mitarbeitenden Firmen mit ca. 80 Mitarbeitenden Firmen mit ca. 80 Mitarbeitenden Büros mit ca. 80 bis 100 Mitarbeitenden, kleinere Cafés & Restaurants Büros mit ca. 80 Mitarbeitenden Firmen mit ca. 150 bis 250 Mitarbeitenden

Kauf, Miete, Leasing: So lassen sich Wassersprudler für Firmen finanzieren

Neben dem Kauf stehen Ihnen mit Miet- und Leasingmodellen zwei weitere Finanzierungs­optionen offen. Wir stellen Ihnen alle drei Möglichkeiten vor.

Kauf

  • Große Auswahl an verfügbaren Wassermaschinen
  • Keine Vertragsbindung
  • Kosten lassen sich als Betriebskosten deklarieren
  • Langfristig meist günstiger als Miete/Leasing
  • Verantwortung für Wartung & Pflege
  • Folgekosten für Reparaturen und Ersatz­teile schlecht kalkulier­bar

Miete

  • Geringe Investitionskosten
  • Reparaturen & Wartung meist inklusive
  • Laufende Kosten sind gut planbar
  • Monat­liche Raten sowie Kosten für Verbrauchsmaterial (u. a. auch CO₂-Flaschen) können als Betriebs­kosten abgerechnet werden
  • „Rundum-sorglos“ Tarif möglich
  • Wassersprudler gehört Ihnen nicht (u. a. kein Weiterverkauf möglich)
  • Vertragsbindung
  • Keine 100%ige Freiheit in der Modellwahl: u.U. kann es vorkommen, dass Anbieter nicht alle Geräte zur Miete anbieten

Leasing

  • Geringe Investitionskosten
  • Laufende Kosten sind gut planbar
  • Mehr Flexibilität als beim Kauf (Gerät kann nach Ablauf der Finanzierungsphase oft gegen ein neues ausgetauscht werden)
  • Leasingraten können als Betriebs­kosten geltend gemacht werden
  • Bilanzneutrale Finanzierungsmöglichkeit
  • Folgekosten für Reparaturen und Ersatzteile schlecht kalkulierbar
  • Verantwortung für Wartung & Pflege
  • Oftmals vergleichsweise lange Vertragsbindung
  • Keine 100%ige Freiheit in der Modellwahl: u.U. kann es vorkommen, dass Anbieter nicht alle Geräte zum Leasing anbieten

Wassersprudler fürs Büro gesucht? Angebote vergleichen & sparen!

Sie beschreiben Ihren Wassersprudler-Bedarf, wir finden passende Anbieter und ermöglichen so vergleichbare Angebote.

Angebotsvergleich

Welche Vorteile hat ein Wassersprudler im Büro?

Von der Kostenersparnis bis hin zum Wegfall des lästigen Kistenschleppens - die Bereitstellung von Trinkwasser für Mitarbeiter per Wasserspender bringt einige Vorteile mit sich:

Komfort

Mit einem Wassersprudler für das Büro sagen Sie dem lästigen Kistenschleppen adé. Nicht nur Ihr Rücken wird es Ihnen danken, auch Ihre Mitarbeitenden freuen sich über die unkomplizierte Bereitstellung von Trinkwasser. Besonders praktisch: Auch CO₂-Flaschen und Gallonen können bequem geliefert werden.

Zeitersparnis

Wasserkästen kaufen, zum Büro transportieren, leere Kästen zurückbringen, neue Wasserkästen kaufen - die Wasserversorgung durch Flaschenwasser frisst ganz schön viel Zeit. Mit einem Wassersprudler für das Büro sind Zeitfresser wie diese endgültig passé. Stattdessen läuft die Wasserversorgung ganz einfach über den Wasserspender.

Nachhaltigkeit

In puncto Nachhaltigkeit haben Wasserspender im Vergleich zu Flaschenwasser klar die Nase vorn. Mit einem Umstieg auf Wassersprudler verringern Unternehmen den CO₂-Ausstoß sowie den ökologischen Fußabdruck. Denn für die jährliche Wasserversorgung eines Unternehmens mit 10 Mitarbeitenden fallen über 2.300 Flaschen Wasser an.

Kostenersparnis

Je größer Ihr Büro, desto eher lohnt sich auch kostentechnisch ein Wassersprudler. So sind die Geräte besonders für große Firmen langfristig die kostengünstigste Variante für die Wasserversorgung.

So finden Sie den passenden Wassersprudler für Ihre Firma

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote für Büro-Wassersprudler. Unsere Checkliste hilft, schnell und bequem den passenden Anbieter für Ihren Bedarf zu finden.

  • Festwasser vs. Gallone: Wassersprudler unterscheiden sich vor allem in der Art der Wasserversorgung. Während leitungsgebundene Wassersprudler direkt an die Trinkwasserleitung im Büro angeschlossen werden, gibt es auch Modelle, die das Wasser aus Gallonen beziehen. Unser Tipp: Beachten Sie die baulichen Gegebenheiten in Ihrem Unternehmen. Ist kein passender Wasseranschluss vorhanden, müssen Sie auf ein Modell mit Gallonen zurückgreifen.
  • Modell & Standort: Auftisch-, Einbau- oder doch lieber ein Standgerät? Bei Sprudelautomaten haben Sie die Qual der Wahl. Es gibt für jeden Einsatzort das passende Modell. Der gewünschte Standort kann Aufschluss darüber geben, welches Modell sich für Ihre Anforderungen am besten eignet. Ist in Ihrer Büroküche nur wenig Platz, eignet sich ein Einbauwasserspender (bspw. in Form eines Zapfhahns) besonders gut. Auch ein Auftischgerät kann passend sein. Wenn Sie mehr Platz in Ihren Büroräumen haben und den Wasserspender auch nicht zwingend in der Küche platzieren wollen, bietet ein Standgerät die nötige Flexibilität.
  • Leistungsfähigkeit: Es lohnt sich, bei der Wahl des passenden Wassersprudlers ein Auge auf die Wasserleistung pro Stunde zu werfen. Unser Modellvergleich bietet Empfehlungen für kleine, mittlere und große Büros. Unser Tipp: Planen Sie ein wenig Puffer für Gäste, Kunden und Vieltrinker ein. So stellen Sie sicher, dass stets genügend Wasser vorhanden ist.
  • Heißwasseroption: Nicht alle Sprudelautomaten bieten Heißwasser an. Wenn Ihr Wasserspender auch heißes Wasser zubereiten soll, sollten Sie darauf bei der Suche explizit achten.
  • Finanzierung: Kauf, Miete oder Leasing? Die Wahl der gewünschten Finanzierungsform bleibt Ihnen überlassen. Wägen Sie die Vor- und Nachteile der Optionen gegeneinander ab, um die individuell beste Entscheidung für Ihr Unternehmen zu treffen.
  • Angebotsvergleich: Wenn Sie etwas kaufen möchten, tun Sie das wahrscheinlich nicht beim erstbesten Angebot. Ähnlich sollten Sie auch beim Kauf eines Wassersprudlers vorgehen. Um das beste Angebot sowie das passende Modell für Ihre Bedürfnisse zu finden, ist ein Angebotsvergleich unerlässlich. Hierfür können Sie den Wassersprudler-Anbieter entweder per E-Mail oder Telefon kontaktieren oder auf unseren kostenlosen Vergleichsservice zurückgreifen.

So bleibt der Wassersprudler-Automat sauber & hygienisch

Wie alle Geräte, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, sollte auch ein Wassersprudler im Büro regelmäßig gereinigt werden. Wir haben für Sie eine kompakte Liste mit den wichtigsten Reinigungsschritten zusammengestellt. Weitere Informationen finden Sie in unserem Ratgeber „Wasserspender Hygiene“.

Beachten Sie: Die Bedienungsanleitung des Trinkwasserspenders gibt Aufschluss darüber, in welchen Intervallen das Gerät gereinigt und gewartet werden muss. Wenn Sie langfristig Freude an Ihrem Wasserspender haben wollen, ist es ratsam, die Hygienevorschriften des Herstellers umzusetzen.

  • Desinfektion des Wasserauslaufs sowie Reinigung & Desinfektion der Tropfschale (täglich)
  • Gründliche Außenreinigung, inklusive Desinfektion (wöchentlich)
  • Reinigung aller wasserführenden Teile (ca. alle 2 bis 4 Wochen)
  • Wartung (2x jährlich)
  • Wechsel der Gallonen (nach Bedarf)
  • Wechsel von CO₂-Kartuschen und Wasserfiltern (nach Bedarf)
  • Nach längerer Standzeit und/oder Nichtbenutzung: Gründliches Durchspülen, zwingender Austausch der Wassergallone

3,2,1 - meins! So finden Sie unkompliziert den passenden Wassersprudler für Ihr Büro

Damit die Suche nach einem passenden Wasserspender nicht zur Mammutaufgabe wird, steht Ihnen der tradingtwins-Vergleichsservice kostenlos zur Seite. So funktioniert's: Sie beschreiben Ihren Bedarf, wir finden passende Anbieter und ermöglichen so vergleichbare Angebote

Angebotsvergleich

Häufige Fragen

Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort, dafür unterscheiden sich die Anforderungen von Unternehmen an Wasserspender zu stark. So hat ein kleines Unternehmen mit 10 Mitarbeitenden ganz andere Anforderungen an einen Wassersprudler als ein Büro mit über 100 Mitarbeitenden. Auch individuelle Wünsche, wie Heißwasser­funktionen oder gewünschte Hygiene­vorrichtungen spielen hier eine Rolle. Unser Modellvergleich hilft, den passenden Wassersprudler für Ihr Gewerbe zu finden.

Wassersprudler gibt es mit Festwasseranschluss und mit Gallonen. Mehr…

Ja, ein Wassersprudler ist eine sinnvolle Anschaffung für Büros. Zu den Vorteilen gehören u. a. Zeit- und Kostenersparnisse sowie ein gesteigerter Komfort. Mehr…

*Alle Infos dieser Seite wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert (Stand 03/24), genannte Preise und Produkte können sich allerdings jederzeit ändern.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Wasserspender & Kosten

Wasserspender

Wasserspender & Kosten

Was darf ein Wasserspender für den Betrieb kosten? tradingtwins nimmt Anschaffungs- und Folgekosten für Sie unter die Lupe.

Wasserspender Kosten

Wasserspender mit Kühlung

Wasserspender

Wasserspender mit Kühlung

Gekühltes Wasser für Kunden, Gäste & Mitarbeitende: Wasserspender mit Kühlung machen es möglich. Wir informieren über Anbieter, Modelle & Kosten.

Wasserspender mit Kühlung

4.8 / 5

aus 1069 Bewertungen

Sophie Köhler
Herzlich Willkommen bei tradingtwins!
Kann ich Ihnen bei der Suche nach einem Wasserspender behilflich sein?

Sophie Köhler