Espressomaschinen für die Gastronomie

Profi-Modelle kaufen & mieten schon ab 7 Cent pro Tasse

Ekomi Gold

Großer Anbietervergleich in nur 3 Minuten

Sie erhalten keine unerwünschte Werbung Sie erhalten keine unerwünschte Werbung, nur kostenlose Angebote

kostenlos & unverbindlich

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

So funktioniert's

Fragen beantworten

Sie beantworten uns 3 kurze Fragen zu Ihrem Bedarf.

Anbietersuche

Aus über 50 Anbietern finden wir die Besten in Ihrer Nähe.

Angebote erhalten

Sie erhalten 3 kostenlose Angebote im Vergleich.

Kaffeespezialitäten aus dem Siebträger

Ob im Café, Restaurant oder an der Bar - für den Gastronomen wird es heutzutage immer wichtiger, seinen anspruchsvollen Gästen hochwertigen Kaffee zu servieren. Profis setzen dabei auf Espressomaschinen mit Siebträger. Führend sind hier die italienischen Marken La Cimbali, Rocket Espresso und Faema.

Spartipp: Mieten statt kaufen

Statt eine Espressomaschine zu kaufen, ist Miete oder Leasing oftmals die günstigere Alternative. Bei einigen Anbietern ist neben Wartung und Reparatur auf Wunsch auch die Versorgung mit Kaffee inklusive. Unternehmen können von einer kostenlosen Testphase profitieren.

Espresso entfaltet sein perfektes Aroma, wenn die Kaffee-Extraktion mit 90 Grad heißem Wasser erfolgt. Dies garantiert kräftigen Kaffeegeschmack ohne übermäßige Bitterstoffe. Professionelle Espresso- und Cappuccino-Maschinen sind darauf ausgelegt, genau diesen Vorgang zu perfektionieren.

Es gibt eine sehr große Bandbreite solcher Siebträgermaschinen, die sich unter anderem in der Anzahl der Brühgruppen, aber auch im Grad der Automatisierung der Zubereitung unterscheiden. Espressomaschinen für den professionellen Einsatz in der Gastronomie sollten über zwei getrennte Wasserkreisläufe (sog. Zweikreiser) verfügen. Dies ermöglicht die zeitgleiche Zubereitung von Espresso (90 °C Wassertemperatur) sowie Milchschaum (120 °C Wasserdampf) und spart daher kostbare Wartezeit. Praktisch ist außerdem eine integrierte Kaffeemühle für den optimalen Mahlgrad des Kaffeemehls.

Alternativen zur Siebträgermaschine

Wer sich für eine Siebträgermaschine entscheidet, muss nicht auf die Prozesssicherheit verzichten, die ein Kaffeevollautomat bietet. So gibt es zwar Espressomaschinen, bei denen der Brühvorgang mit einem manuellen Hebel gesteuert wird. Jedoch bilden professionelle Modelle meist den kompletten Brühvorgang automatisch über eine Rotationspumpe ab. Wer jedoch seinen Kunden die Möglichkeit bieten möchte, sich selbst Kaffeespezialitäten zuzubereiten, der ist mit einem Kaffeevollautomaten besser bedient.

Siebträger

Siebträgermaschine

  • optimal für Cafés & anspruchvolle Restaurants
  • perfekter Espresso in Barista-Qualität
  • volle Kontrolle bei der Zubereitung
Angebote vergleichen
Kaffeevollautomat

Kaffeevollautomat

  • höchste Prozesssicherheit ohne Fachkenntnisse
  • individualisierbarer SB-Modus mit Bezahlfunktion
  • alle Kaffeespezialitäten vollautomatisch
Angebote vergleichen
Filterkaffeemaschine

Filtermaschine

  • für Großküchen, Kantinen und Veranstaltungen
  • Ausgabe von bis zu 100 Liter pro Stunde möglich
Angebote vergleichen

Egal ob Siebträgermaschine, Kaffeevollautomat oder Filtermaschine - vor der Anschaffung einer professionellen Kaffeelösung für Ihren Betrieb, sollte ein unverbindlicher Angebotsvergleich erfolgen. Die mögliche Ersparnis ist beachtlich.

Worauf Sie bei einer Espressomaschine achten sollten


Anbietervergleich nutzen und Kosten sparen

Profi-Espressomaschinen, wie z.B. von La Cimbali oder Faema, werden ausschließlich über Fachhändler und das eigene Vertriebsnetz der Hersteller verkauft. Eine Bestellung über Onlineshops wie Amazon ist nicht möglich. Unser Angebotsvergleich bietet Ihnen eine komfortable Möglichkeit, unverbindliche und kostenlose Angebote für Ihre Siebträgermaschine einzuholen, ohne die Fachhändler einzeln anfragen zu müssen. Die Händler können Ihnen verschiedenste Modelle und Hersteller anbieten und verfügen oft auch über günstige gebrauchte oder generalüberholte Maschinen.


Überlegen Sie sich, welchen Grad der Automatisierung Sie bei der Zubereitung wünschen. Kaffeespezialitäten mit einer Siebträgermaschine zu kreieren, erfordert zwar mehr Fachwissen als die Bedienung eines Kaffeevollautomaten. Jedoch gibt es im Profi-Segment Maschinen mit einem hohen Automatisierungsgrad des Brühvorgangs. Für diejenigen, die sich noch mehr Technik wünschen, gibt es inzwischen sogar Geräte, die sich per Bluetooth mit Ihrem Handy verbinden und via App konfigurieren lassen.


Die Brühgruppe ist das Herzstück einer Espressomaschine. Sie stellt die Verbindung zwischen Heißwasserkessel und Kaffeepulver dar. Die meisten Hersteller haben sich ihre Brühgruppen-Technik durch ein Patent schützen lassen. Die Anzahl der Brühgruppen bestimmt, wieviel Kaffee Sie gleichzeitig zubereiten können. Highend-Maschinen mit vier Brühgruppen schaffen theoretisch bis zu 500 Espressi pro Stunde.


Qualität der Kundenbetreuung

4.8 / 5 Sterne (600 Bewertungen)

4.8 / 5 Sterne