Ekomi Gold

Großer Anbietervergleich in nur 3 Minuten

Sie erhalten keine unerwünschte Werbung Sie erhalten keine unerwünschte Werbung, nur kostenlose Angebote

kostenlos & unverbindlich

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

Fragen beantworten

Sie beantworten uns 4 kurze Fragen zu Ihrem Bedarf.

Anbietersuche

Aus über 50 Anbietern finden wir die Besten in Ihrer Nähe.

Angebote erhalten

Sie erhalten 3 kostenlose Angebote im Vergleich.

Tchibo
Vorwerk
Eden Springs
Kaffee Partner
Coffee Perfect

Kaffeemaschinen im Privathaushalt

Kaffee ist das populärste Heißgetränk der Deutschen. Er wird am liebsten morgens oder nachmittags genossen, bevorzugt in den eigenen eigenen vier Wänden. Mit rund 75% entscheidet sich eine Mehrheit der Deutschen täglich dafür. Um den perfekten Kaffee auch zu Hause genießen zu können, ist die passende Kaffeemaschine ein grundlegender Faktor.

Kaffeetrends im Zahlen

Weltweit werden täglich etwa 2 Millionen Tassen Kaffee konsumiert. Auch die Deutschen tragen ihren Teil dazu bei: über 80% trinken täglich Kaffee, 57% hiervon sogar mehrmals. Im Laufe seines Lebens konsumiert der Mensch so durchschnittlich 77.000 Tassen Kaffee. Dabei ist der Deutsche ein Gewohnheitstier und bereitet ihn trotz zahlreicher Alternativen noch immer am liebsten in der Filterkaffeemaschine zu.

Kaffeekonsum nach Maschinentyp

Kaffee ist über alle Altersschichten hinweg beliebt, jedoch steigt mit fortschreitendem Alter auch der Kaffeekonsum. Während 18- bis 39-Jährige noch etwa 2,7 Tassen pro Tag trinken, sind es im fortgeschrittenen Lebensalter bereits 3,7 Tassen.

Jedoch haben Millennials beim Thema Kaffeetrends die Nase vorne: sie probieren auch gerne neue Kaffeekreationen wie Cold Brew, Nitro Coffee oder gekühlte Kaffeevarianten aus dem Supermarktregal. Im Gegensatz dazu verlassen sich die älteren Generationen eher auf traditionelleren Kaffee in Form von Filterkaffee oder Café Crema aus dem Vollautomaten. Nationaler Spitzenreiter im Kaffeekonsum sind übrigens die Schleswig-Holsteiner: sie nehmen am Tag rund 3,8 Tassen zu sich, während die Sachsen mit nur 2,7 Tassen das Schlusslicht unter den Kaffeetrinkern bilden.

Europaweiter Vergleich

Rund 30% des weltweiten Kaffeekonsums findet in Europa statt, wobei hier durchschnittlich 4,8 kg pro Jahr getrunken werden.

Jährlicher Kaffeekonsum in Kilogramm pro Kopf

Finnland führt den europaweiten Vergleich mit einem jährlichen Kaffeekonusm von 10,35 kg pro Kopf an. Weitere Spitzentreiter sind die Niederlande (9,58 kg) und Schweden (9,4 kg). Deutschland landet im europäischen Vergleich mit 6,65 kg pro Kopf nur auf Platz 8. Am wenigsten Kaffee wird in Osteuropa getrunken: Polen und Bulgarien konsumieren jährlich jeweils unter 3kg pro Kopf, während in Rumänien und der Slowakei weniger als 2kg getrunken werden.

Kaffeemaschinen im Überblick

Die Zubereitungsarten sind so vielfältig wie die Kaffeekreationen selbst. Zwar geht für die Deutschen nichts über eine Filterkaffeemaschine - jedoch werden auch andere Zubereitungsformen immer beliebter. Die Modelle an Kaffeemaschinen sprechen hier unterschiedliche Anforderungen und Budgets an.

Zu den drei beliebtesten Arten der Kaffeezubereitung in Deutschland gehören die traditionelle Filterkaffeemaschine, Kaffeepadmaschinen und Kaffeevollautomaten. Die Modelle punkten vor allem mit ihrem kompakten Aufbau und durch ihre schnelle Kaffeezubereitung.

Filterkaffeemaschine

Filterkaffeemaschine

Gelegenheits- bis Vieltrinker

Die klassische Filtermaschine ist die beliebteste Kaffeemaschine in deutschen Haushalten.

  • Schnelle Zubereitung
  • Preisgünstige Anschaffung
  • Warmhaltefunktion
  • Keine inviduelle Kaffeevariatonen
Kaffeepadmaschine

Kaffeepadmaschine

Wenig- bis Gelegenheitstrinker

Einzelportionsmaschinen auf Kaffeepadbasis sind ebenfalls besonders beliebt.

  • Portionsgerechte Zubereitung
  • Preisgünstige Anschaffung
  • Stärke des Kaffees nicht anpassbar
  • Keine Mengenzubereitung
Kaffeevollautomat

Kaffeevollautomat

Gelegenheits- bis Vieltrinker

Kaffeevollautomaten sind der Alleskönner unter den Kaffeemaschinen.

  • Schnelle Zubereitung
  • Vielfältige Kaffeekreationen
  • Preisintensive Anschaffung
  • Keine Mengenzubereitung

Etwa 16,9% der Deutschen entscheiden sich regelmäßig für die Kaffeezubereitung in einem Vollautomaten, welcher mit seiner Vielseitigkeit und Flexibilität überzeugt. Während Kapselmaschinen mit knapp 10,8% ebenfalls relativ häufig in der Zubereitung verwendet werden, kommen Espressomaschinen in Privathaushalten mit 2,7% am wenigsten zum Einsatz. Dies liegt zum Einen an den hohen Anschaffungskosten der Maschine. Zum Anderen setzt die Bedienung mehrere Zusatzgeräte sowie ein gewisses Maß an Fachwissen vorraus.

Handfilter

Handfilter

Wenig- bis Gelegenheitstrinker

Handfilter sind die wohl minimalistischste Form der Kaffeezubereitung.

  • Portionsgerechte Zubereitung
  • Preisgünstige Anschaffung
  • Keine Mengenzubereitung
Kapselmaschine

Kapselmaschine

Wenig- bis Gelegenheitstrinker

Einzelportionsmaschinen auf Kapselbasis kommen ebenfalls häufig zum Einsatz.

  • Portionsgerechte Zubereitung
  • Preisgünstige Anschaffung
  • Keinen Mengenzubereitung
  • Umweltschädlich
Espressomaschine

Espressomaschine

Gelegenheits- bis Vieltrinker

Espressomaschinen sorgen durch ihre Siebträgertechnik für erstklassigen Kaffeegenuss.

  • Hochwertiger Kaffeegenuss
  • Integrierte Milchschaumdüse (modellabhängig)
  • Längere Aufheizdauer
  • Zusatzgeräte benötigt

Kauf einer Kaffeemaschine: Onlinekauf vs. Fachhandel

Bei der Anschaffung einer Kaffeenmaschine stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten offen. Hier grenzen sich vor allem der Kauf in Fach- oder Elektrohandel und die Bestellung in Onlineshops voneinander ab. Weiter besteht neben dem Neukauf einer Maschine ebenfalls die Möglichkeit diese gebraucht zu erwerben. Mehr zum Neu- und Gebrauchtkauf von Kaffeemaschinen erfahren Sie .

Ein Vorteil von Onlineshops ist vor allem die große Auswahl an vielfältigen Produkten. Die meisten Kaffeemaschinen sind hier vorrätig und müssen in der Regel nicht extra bestellt werden. Des Weiteren bieten Onlinehändler oft günstige Angebote und Rabattaktionen an. Virtuelle Marktplätze bieten Ihnen die Möglichkeit Preise und Maschinenfunktionen schnell und unkompliziert zu vergleichen.

Wo kaufen die Deutschen?

Mit 56% kauft eine Mehrheit der Deutschen Haushaltsgegenstände regelmäßig online. Hierzu zählen auch Kaffeemaschinen. Während nur ein Bruchteil der Onlinekäufe ohne vorherige Recherche stattfindet, informiert sich die Mehrheit der Nutzer ausführlich im Netz. Prognosen sehen hier einen deutlichen Anstieg des Onlinehandels in den kommenden Jahren - zu Ungunsten des stationären Handels.

Entscheiden Sie sich für die Bestellung einer Kaffeemaschine in einem Onlineshop, fallen hier häufig Versandkosten an. Ebenso können die Lieferzeiten je nach Onlineshop variieren.

Der Kauf einer Kaffeemaschine in Fach- oder Elektrohandel bietet Ihnen die Möglichkeit zu einer qualifizierten und individuellen Beratung. Hierdurch erhalten Sie Empfehlungen, welche Kaffeemaschinen sich für Ihre Anforderungen und Ihr Budget eignen.

Des Weiteren steht es Kunden bei Fachhändlern oft frei, den Kaffee aus den verschiedenen Maschinen zu testen. So erhalten Sie einen Eindruck vom Geschmack und der Bedienbarkeit der Maschine. Die regionale Nähe der Händler erlaubt Ihnen ebenfalls einen einfachen Zugang zu dem angebotenen Serviceleistungen während der Garantiezeit. So können Sie anfallende Wartungs- und Reperaturarbeiten problemlos in Anspruch nehmen.

Qualität der Kundenbetreuung

4.8 / 5 Sterne (618 Bewertungen)

4.8 / 5 Sterne