Telefonanlagen für Unternehmen

schon ab 2,50 € / Monat zukunftssicher telefonieren

Ekomi Gold

Großer Anbietervergleich in nur 3 Minuten

Sie erhalten keine unerwünschte Werbung Sie erhalten keine unerwünschte Werbung, nur kostenlose Angebote

Heute schon 503 kostenlose Angebote eingeholt. Kostenlos & unverbindlich.

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

Fragen beantworten

Sie beantworten uns 2 kurze Fragen zu Ihrem Bedarf.

Anbietersuche

Aus über 50 Anbietern finden wir die Besten in Ihrer Nähe.

Angebote erhalten

Sie erhalten 3 kostenlose Angebote im Vergleich.

ho.Systeme
Placetel
msncom
veovia
langnese telecom

sipgate: Funktionen, Kosten, Vorteile

sipgate war der erste deut­sche VoIP-Anbieter – und damit einer der „Pio­niere der Internet­telefonie“. Wir haben uns das Düssel­dorfer Unter­nehmen für Sie genau angeschaut und zeigen, was sipgate im Bereich Cloud-Telefon­anlagen zu bieten hat.

Für Eilige

sipgate auf einen Blick

  • Expertise: sipgate ist ein junges, modernes Unter­nehmen, ver­fügt aber gleich­zeitig über eine starke Kompe­tenz in Sachen vir­tueller TK-Anlagen. Diese sind mit ca. 150 Funktionen äußerst umfangreich.
  • Skalier­barkeit: Fügen Sie Ihrer Telefon­anlage beliebig viele Nutzer hinzu.
  • Für jeden das, was er braucht: sipgate bietet drei unter­schied­liche Tarife für unter­schied­liche Anfor­derungen an – alle mit hohem Funktions­umfang.
  • Flat­rate: Abhängig von Ihrem Tarif tele­fonieren Sie kosten­los in alle deut­schen und euro­päischen Netze. Flat­rates für Mobil­funk­geräte lassen sich hinzu­buchen.

2004 in Düssel­dorf gegründet, brachte das Unter­nehmen 2009 mit sipgate team seine erste vir­tuelle Telefon­anlage auf den Markt. Damit nahm sipgate in Deutsch­land eine Vor­reiter­rolle in Sachen digi­taler Tele­fonie ein. Cloud­basierte Telefon­anlagen mit hohem Funktions­umfang für Unter­nehmen unter­schied­lichster Größe sind bis heute das Kern­geschäft der Düssel­dorfer – und die können durch­aus beacht­liche Zahlen vorweisen: Über 10 Mil­lionen Gespräche laufen nach eigener Aussage monat­lich über die eigenen Fest- und Mobilfunk­netze ab. Bot man bis Ende 2022 noch den Tarif starter – vormals unter den Namen sipgate free und sipgate basic / simquadrat – für Privat­kunden an, liegt der Fokus mittler­weile klar auf Telefon­anlagen für Unter­nehmen bzw. dem Geschäfts­kunden­bereich. Falls die Leistungen der Düsseldorfer Sie nicht überzeugen: Es gibt einige lohnenswerte sipgate Alternativen.

Tabelle: sipgate im Blitz-Check
Kriterium sipgate im Blitz-Check Erklärung
Cloud-Telefonie? sipgate bietet cloud­basierte Telefon­anlagen. Mehr
Hard­ware verfügbar? Die TK-Anlage lässt sich mit einer gro­ßen Aus­wahl an phy­sischen End­geräten diverser Her­steller betreiben. Mehr
Soft­phone möglich? Die Ver­wendung eines Soft­phones ist mög­lich. Mehr
Rufnummern­mitnahme? Die Por­tierung von Ruf­num­mern ist mög­lich. Mehr
Kosten? Den güns­tigsten sipgate-Tarif gibt es ab 12,95 Euro pro Monat je Nutzer. Mehr
Call­center kompa­tibel? Keine Informa­tionen dazu beim Anbieter ver­fügbar.
Mobilfunkintegration verfügbar? Inner­halb einer Telefon­anlage von sipgate können Sie eben­falls Ihr Mobil­funk­gerät nutzen. Die Integra­tion ist kosten­los mög­lich. Mehr
Vertragslaufzeit? Sie können sipgate mit einer Frist von einem Monat kün­digen. Mehr

Funk­tionen von sipgate Telefon­anlagen

Für einen ersten und gleichzeitig informativen Überblick haben wir für Sie die wesent­lichen Kern­punkte der Telefon­anlagen von sipgate zusammen­gefasst:

Telefonie

TK-Anlagen von sipgate erlauben cloud­basiertes VoIP-Tele­fonieren über Fest­netz und Mobil­funk. Die Anschaf­fung teurer Hard­ware ent­fällt. Dabei profi­tieren Sie von bis zu 150 Funktionen, die die (Zusammen-)Arbeit in Ihrem Unter­nehmen wesent­lich effi­zienter gestal­ten: Beispiels­weise können Sie spontan zwei Kolle­ginnen oder Kollegen zu einer Dreier­konferenz hinzufügen, ohne vorher einen Kon­ferenz­raum ein­richten zu müssen. Dank Präsenz­anzeigen wissen Sie zudem immer, welcher Mit­arbei­tende aktu­ell ver­fügbar ist und für Sie ein Gespräch annehmen kann. Sie hin­gegen haben stets die Wahl, auf wel­chem Gerät Sie einen Anruf ent­gegen­nehmen möchten: an Ihrem Tele­fon am Platz, Ihrem Mobil­funk­gerät oder über ein Soft­phone.

Einrichtung

Die Ein­richtung Ihrer Telefon­anlage ist dank Visual Routing unkompli­ziert gehalten. Dabei können Sie, aber auch Ihre Mit­arbeitenden, über ein über­sicht­liches Inter­face die Telefon­anlage selbst konfigu­rieren und dabei z. B. Ruf­nummern oder Durch­wahlen einem ent­sprechenden End­gerät zuordnen oder Weiter­leitungen ein­stel­len.

Skalierbarkeit

Schon der Einsteiger­tarif business S ist nach Aussage von sipgate für Unter­nehmen jeg­licher Größe geeignet. Angefangen bei zwei lassen sich bis zu zehn­tausend Nutzer in die Telefon­anlage inte­grieren.

Flatrates

Der Tarif business L enthält eine Fest­netz-Flat zum Tele­fonieren ins deut­sche Fest- und Mobilfunk­netz. Mit business XL tele­fonieren Sie zudem gratis aus dem deut­schen Fest­netz in alle EU-Netze. Für das kosten­freie Tele­fonieren über Ihr Mobil­funk­gerät können Sie ent­sprechende Flat­rates hinzu­buchen. Unter­nehmens­interne Gespräche sind in jedem Fall kosten­los.

Sicherheit

sipgate hat sich auf die Fahne geschrieben, Ihre Daten zu schützen: Die Server des Unter­nehmens befinden sich aus­schließ­lich in Deutsch­land, und die Rechen­zentren sind ISO 27001 zertifi­ziert. Sie als Kunde profi­tieren darüber hinaus u. a. von einem 24h-Entstörungs­dienst, Sprach­verschlüs­selung, 2-Faktor-Authenti­fizierung sowie von weiteren Sicher­heits­maßnahmen wie automa­tischem Dritt­anbieter­schutz zur Vermei­dung von Abo­fallen.

Zusatz­funktionen von sipgate

Darüber hinaus ver­fügen Telefon­anlagen von sipgate über eine Viel­zahl an Funk­tionen, die eben­falls für Sie interes­sant sind. Der konkrete Funktions­umfang ist abhängig vom gewähl­ten Tarif.

  • zeit­basiertes Rou­ting (ein­stell­bare Erreich­bar­keiten oder Weiter­lei­tungen bei frei wähl­baren Tagen/Uhr­zeiten)
  • Anruf­gruppen mit u. a. bis zu 20 Teil­nehmern
  • kosten­freie Web-App mit unter­schied­lichen Funk­tionen für Stan­dard-Nutzer und Admins, darun­ter:
    • Vor­nehmen von Grund­ein­stellungen
    • Verwalten von Flat­rates/Verträgen/Funk­tionen
    • Einsehen von Einzel­verbindungs­nachweisen
    • Nutzer­verwaltung
    • Standort­verwaltung
  • Benach­richtigung über ein­gehende oder verpasste Anrufe via E-Mail oder SMS
  • Web-SMS
  • Web-Fax
  • Präsenz­anzeige bzgl. aktuell verfüg­barer Kolle­ginnen und Kol­legen
  • Fax­drucker
  • perso­nalisier­bare Voic­email
  • Anruf­weiterleitung
  • frei wähl­bare Absender­nummern
  • gleich­zeitiges Annehmen von Anrufen auf mehreren End­geräten (Parallel­ruf)
  • HD-Telefonie
  • Fax­anschluss

Software-Integration in sipgate: MS Teams & more

Die Möglich­keit, externe Programme einzu­binden, macht Ihre Telefon­anlage zu einem echten Alles­könner, der die tägliche Zusammen­arbeit wesent­lich komfor­tabler und effi­zienter gestaltet. Sie können Ihre Anlage in gängige CRM-Systeme, z. B. pipe­drive, zendesk, Sales­force oder Suite­CRM, integrieren. Dadurch werden Ihnen bei jedem ein­gehenden Anruf sofort wichtige Kontakt-/Kunden­informa­tionen angezeigt. Hinzu kommt eine automa­tische oder manuelle Anruf­proto­kollierung.

Prak­tisch ist auch die Microsoft Teams Integration. Ihre Mitarbei­tenden bleiben unter ihren gewohnten Nummern erreich­bar, können jetzt aber alle Gespräche auch aus MS Teams heraus führen. Zum Integrations­prozess bietet sipgate eine kosten­lose, indivi­duelle Beratung an.

Rufnummern bei sipgate Telefon­anlagen

Behalte ich meine bis­herigen Ruf­nummern? Eine wichtige Frage, die sich die meisten vor der Entschei­dung für eine TK-Anlage stellen – schließ­lich wollen Sie für Ihre Kunden wie gewohnt erreich­bar sein. Hier können wir Ent­warnung geben: Die Mitnahme von Mobil­funk- und Orts­ruf­nummern, inklu­siver interner Durch­wahlen, ist bei sipgate bereits im Einsteiger­tarif business S kosten­los möglich. Sie können zu Ihrer Telefon­anlage nahezu beliebig viele Ruf­nummern hinzu­buchen. Im Über­blick:

  • Rufnummern­verlängerung um eine Stelle: 4,95 Euro monat­lich/Buchung
  • 3 Ruf­nummern: 4,95 Euro monat­lich/Buchung
  • 10er Rufnummer­nblock: 7,95 Euro monat­lich/Buchung
  • 100er Rufnummern­block: 29,95 Euro monat­lich/Buchung
  • Inter­nationale Ruf­nummern: 10,88 Euro monat­lich/Buchung, zzgl. 10,88 Euro Einrichtungs­gebühr (einmalig)

Eine TK-Anlage, die mehr bietet als nur Tele­fonieren? Jetzt kosten­los Angebote ein­holen!

Sie sagen uns, was Sie brauchen, und wir finden den pas­senden Anbieter für Sie über unseren kosten­losen Angebots­vergleich.

Angebotsvergleich

Ein­richtung Ihrer sipgate Telefon­anlage

Bei sipgate richten Sie Ihre Telefon­anlage in nur vier einfachen Schritten ein:

Zur Test­phase anmelden oder unver­bindliche Beratung in Anspruch nehmen

Online Unter­nehmens­standort verifi­zieren

Nutzer anlegen

Ein­loggen, Telefon konfigu­rieren, los­tele­fonieren

sipgate Telefon­anlage in wenigen Schritten ein­richten

End­geräte von sipgate Telefon­anlagen

Bei sipgate haben Sie die Wahl, welche Geräte Sie zum Tele­fonieren nutzen möchten. Dabei müssen Sie sich nicht vorab für eine Lösung ent­scheiden, sondern alle Ihre Geräte lassen sich inte­grieren. Sie können Ihre Telefon­anlage mit bereits vor­handenen VoIP-fähigen Tisch­telefonen und DECT-Tele­fonen betreiben.

Auf seiner Internet­seite gibt das Düssel­dorfer Unter­nehmen Empfeh­lungen für passende statio­näre Geräte und bietet personali­sierte Konfigu­rations­anleitungen, die Ihnen die Einrich­tung erleich­tern. Optio­nal besteht die Möglich­keit, Geräte von Snom zu beziehen, die auto­provisioniert d. h. für den Einsatz in Ihrer Telefon­anlage bereits vor­konfi­guriert sind.

Natür­lich lässt sich auch Ihr Mobilfunk­gerät ein­binden. Dank eSim oder DualSIM-Funktion fungiert dieses dann gleich­zeitig als Privat- oder Geschäfts­handy. Über eine optional bezieh­bare Multi­SIM können Sie zudem Ihre gebuchten Sprach-Flat­rates und Daten­volumen auf mehreren Geräten gleich­zeitig nutzen. Dies gewähr­leistet volle Erreich­barkeit.

Software­clients

Sie bleiben aber nicht auf Ihr statio­näres Telefon oder Ihr Mobilfunk­gerät beschränkt. Die parallele oder ausschließ­liche Nutzung eines Soft­phones via PC ist eben­falls möglich. Das kosten­lose sipgate Soft­phone ist verfügbar für MS Windows, macOS sowie Linux und bietet Ihnen den Vorteil, dass die Einrich­tung automa­tisch abläuft und Sie nach dem Login sofort los­telefonieren können. Für die Nutzung benötigen Sie lediglich Ihren PC oder Laptop und ein Headset. Die Notwendig­keit teurer End­geräte entfällt. Auf Wunsch können Sie aber – abhängig von Ihrem Betriebs­system – auch auf eine Auswahl externer Soft­phones zurück­greifen.

Mit CLINQ bietet sipgate zudem ein weiteres kosten­loses Soft­phone mit Fokus auf die Integra­tion von Kontakten aus dem eigenen CRM an. Aktuell befindet sich CLINQ noch in der Beta-Phase und wird neben MS Windows, macOS und Linux auch für Android- oder iOS-fähige Geräte verfüg­bar sein.

Preise: Das kosten sipgate Telefonanlagen

Wir werfen einen ausführ­lichen Blick auf die Preise und Kosten von sipgate Telefon­anlagen (Stand 03/23). Dabei infor­mieren wir Sie über die verschie­denen Tarife, optio­nal buch­bare Leis­tungen wie Sprach-Flat­rates sowie über anfal­lende Verbindungs­kosten und erklären Ihnen, wie der Bezahl­vorgang bei sipgate funk­tioniert.

sipgate Tarife

Mit business S, business L und business XL gibt es drei Tarife mit unter­schied­lichem Funktions­umfang. Wir haben uns die einzel­nen Angebote genauer für Sie ange­schaut:

business S

  • 12,95 € monat­lich/Nutzer (bei mind. 2 Nutzern)
  • Viele prak­tische Grund­funk­tionen wie:
    • zeitbasiertes Routing
    • personali­sierbare Voice­mail
    • Anruf­gruppen mit u. a. bis zu 20 Teil­nehmern
    • standardi­sierte Begrüßungs­ansagen für Gruppen / indivi­duelle Begrü­ßungen für Anru­fende
    • Parallel­ruf
    • Dreier­kon­ferenzen ohne Ein­richtung eines Konferenz­raumes
  • keine Sprach-Flat­rate enthal­ten
  • kosten­lose Ruf­nummern­mitnahme
  • kosten­loses Soft­phone

business L

  • 17,95 Euro monat­lich/Nutzer (bei mind. 2 Nutzern)
  • Alle Funk­tionen und Vor­züge von business S + weitere Funk­tionen:
    • IVR-Sprach­menü (Weiter­leitung von Anru­fenden per automa­tischer Sprach­ansage)
    • Besetztlampenfeld (Über­blick, welche Kolleg­innen und Kol­legen gerade im Gespräch oder verfüg­bar sind)
  • Fest­netz-Flat­rate ins deut­sche Fest­netz und Mobil­funk­netz
  • kosten­lose Ruf­nummern­mitnahme
  • kosten­loses Soft­phone

business XL

  • 22,95 Euro monat­lich/Nutzer (bei mind. 2 Nut­zern)
  • Alle Funk­tionen und Vor­züge von business S + business L
  • Fest­netz-Flat­rate für europäi­sche Fest­netze und Mobil­funk­netze
  • kosten­lose Ruf­nummern­mitnahme
  • kosten­loses Soft­phone

Zubuchbare Leistungen

Prak­tisch: sipgate können Sie mit einer Frist von nur einem Monat kün­digen. Je nach Bedarf lassen sich aber genauso flexibel Leis­tungen hinzu­buchen:


  • DE-Allnet-Flat: 9,95 Euro monat­lich/Nutzer
  • EU-Allnet-Flat: 19,95 Euro monat­lich/Nutzer

  • zusätz­licher End­punkt: 4,95 Euro monat­lich/Buchung
  • Telefone ohne Benutzer (z. B. in Konferenz­räumen): 4,95 Euro monat­lich/Buchung

  • Multi-SIM: 4,16 Euro monat­lich/Nutzer
  • SIM-Profil für benutzer­unabhäng­igen Mobil­funk (SIM ohne Telefon­anlagen­funk­tion): 4,95 Euro monat­lich/Nutzer

  • 6 GB: 9,95 Euro monat­lich
  • 12 GB: 19,95 Euro monat­lich
  • 25 GB: 29,95 Euro monat­lich
  • 50 GB: 49,95 Euro monat­lich
  • flexibel zubuch­bares Daten­volumen, wenn ursprüng­liches Daten­volumen vor Monats­ende ver­braucht wurde (sog. „Daten­snack“): ab 4,16 Euro monat­lich

  • Micro­soft Teams: 4,95 Euro monat­lich/Buchung, zzgl. 500 Euro Ein­richtungs­gebühr (ein­malig)
  • Zohi (inkl. Bigin): 9,95 Euro monat­lich/Nutzer
  • Pipe­drive: 9,95 Euro monat­lich/Nutzer
  • Suite: 9,95 Euro monat­lich/Nutzer
  • Sugar: 9,95 Euro monat­lich/Nutzer
  • Sales­force: 14,95 Euro monat­lich/Nutzer
  • Hub­spot: 14,95 Euro monat­lich/Nutzer

  • Paket S: 0,00 Euro monat­lich/Buchung
  • Paket M: 4,16 Euro monat­lich/Buchung
  • Paket L: 25,17 Euro monat­lich/Buchung

  • sipgate trun­king 2: 9,95 Euro monat­lich/Buchung
  • sipgate trun­king 10: 16,77 Euro monat­lich/Buchung
  • sipgate trun­king 50: 41,98 Euro monat­lich/Buchung
  • Minuten­pakete für SIP-Trunks: ab 24,95 Euro monat­lich/Buchung

Was ist mit starter und sipgate team?

Viel­leicht vermissen Sie neuer­dings starter oder sipgate team im Angebot der Düssel­dorfer? Tatsäch­lich hat sipgate im Sep­tember 2022 verkündet, seinen Einsteiger­tarif starter, der sich an Privat­personen richtete, nicht länger für Neu­kunden anzubieten. Statt­dessen will sich das Unter­nehmen noch stärker auf die Entwick­lung und Bereit­stellung von Telefon­anlagen für Geschäfts­kunden konzen­trieren.

starter hieß früher übrigens sipgate free und bündelte den Umfang der ehe­maligen Tarife sipgate basic (Festnetz) und simquadrat (Mobilfunk). Seit 2023 können auch Bestands­kunden starter nicht mehr in Anspruch nehmen. Eine interessante Alter­native aus dem gleichen Hause ist aber die Smart­phone-App satellite (Android/iOS), die zum Tele­fonieren ledig­lich WLAN oder eine ausrei­chende mobile Daten­verbindung voraus­setzt. Im Zuge der stär­keren Fokus­sierung von Business-Telefonie­lösungen verab­schieden sich die Düssel­dorfer auch vom alten Produkt­namen sipgate team für cloud­basierten TK-Anlagen. sipgate heißt jetzt einfach: sipgate.

Verbindungskosten

Von der Wahl Ihres Tarifes hängt auch ab, ob zusätz­lich Verbindungs­kosten für Gespräche anfallen. Wir geben Ihnen einen Über­blick über die Kosten:

Tabelle: Verbindungsentgelte der sipgate Tarife im Überblick
business S business L business XL
Interne Gespräche inklusive inklusive inklusive
Dt. Fest­netz – dt. Fest­netz 0,84 ct./Min. inklusive inklusive
Dt. Fest­netz – dt. Mobil­funknetz 10,84 ct./Min. inklusive inklusive
Dt. Festnetz – europ. Fest-/ Mobilfunk­netz ab 1,34 ct./Min. (länderabhängig) ab 1,34 ct./Min. (länderabhängig) inklusive
Dt. Mobil­funk – dt. Fest-/Mobilfunk­netz 10,84 ct./Min. 10,84 ct./Min. 10,84 ct./Min.
Dt. Mobil­funk – alle Netze Ausland ab 1,43 ct./Min. (länderabhängig) ab 1,43 ct./Min. (länderabhängig) ab 1,43 ct./Min. (länderabhängig)
Fax innerhalb DE 0,84 ct./Fax inklusive inklusive
Fax innerhalb EU ab 1,34 ct./Fax (länderabhängig) ab 1,34 ct./Fax (länderabhängig) inklusive
SMS/Web-SMS 5,88 ct./SMS 5,88 ct./SMS 5,88 ct./SMS

So bezahlen Sie bei sipgate

Die Zahlung erfolgt über ein Prepaid-Verfahren. Dabei müssen Sie Ihr Benutzer­konto vorab mit Gut­haben aufladen, von dem dann die auftretenden monat­lichen Kosten abgezogen werden. Fällt das Gut­haben unter einen selbst fest­gelegten Wert, wird dieses von sipgate erneut auf­geladen und in Rech­nung gestellt. Die Höhe der Neu­aufladung bestimmen eben­falls Sie, der Betrag sollte aber die monat­lichen Fix­kosten decken. Zahlen können Sie per Last­schrift, Kredit­karte (Visa, Master­Card, American Express) oder Über­weisung.

Nicht nur vollen Funktions­umfang genie­ßen, sondern auch die Kosten immer im Griff haben?

Das sind Dinge, die Nutzer wie Sie von modernen Cloud-Telefon­anlagen erwarten. So finden Sie das, was Sie brauchen:

  1. Sie beschrei­ben anhand weniger Fragen Ihren Bedarf
  2. Wir finden die zu Ihnen pas­senden Anbieter
  3. Sie erhalten vergleich­bare Angebote
Angebotsvergleich

Service & Support: So hilft sipgate bei Fragen und Problemen

Mit seinem online verfüg­baren Hilfe­center bietet sipgate eine erste gute Anlauf­stelle für eine Viel­zahl an Fragen. Diverse Aspekte wie die Rufnummern­verwaltung oder die Nutzung verschie­dener Funk­tionen werden in kompakt gehaltenen Bei­trägen beant­wortet. Wer noch tiefer in die Pro­dukte und Leis­tungen ein­steigen möchte, für den ist auch der unternehmens­eigene Blog interes­sant.

Bei konkreten Fragen und Problemen ist die Kontakt­aufnahme mit sipgate via Online-Formular, Chat (Montags bis Donners­tags: 09:00 – 17:00 Uhr, Freitags: 09:00 – 16:00 Uhr) oder per Telefon (rund um die Uhr) möglich. Zudem punktet der Anbieter bei Kunden mit seinem freund­lichen und kompe­tenten Sup­port.

Klasse: sipgate hilft in Online-Meetings bei der Ein­richtung des ersten End­gerätes. Sie als Kunde erhalten hier alle nötigen Informa­tionen, um anschlie­ßend Ihre übrigen Geräte selb­ständig ein­richten zu können. Auf Wunsch bietet das Unter­nehmen auch eine indivi­duelle Beratung bei der Endgeräte­auswahl.

So können Sie sipgate unver­bind­lich aus­pro­bieren

Wer neu­gierig geworden, aber noch nicht vollends über­zeugt ist, hat die Möglich­keit, den vollen Funktions­umfang von sipgate für 30 Tage kosten­los zu testen. Was uns dabei positiv auf­gefallen ist: Sie müssen keine Zahl­daten angeben und das Test­angebot wird nach Ablauf nicht zu einem kosten­pflich­tigen Vertrag umgewan­delt. So können Sie sipgate ohne jeg­liches Risiko zunächst ein­mal in Ruhe aus­pro­bieren.

Vorteile & Nachteile von sipgate Telefonanlagen

Mit einer Cloud-Telefon­anlage von sipgate profi­tieren Sie von einer Viel­zahl an Vor­teilen. Wir haben diese Vor­teile, aber auch die Nach­teile prägnant für Sie zusammen­gefasst:

Vorteile

  • Telefonanlage mit bis zu 150 Funktionen
  • 3 verschiedene Tarife, z. T. inklusive Flatrates beim Telefonieren aus dem Festnetz
  • Preise, u. a. von Zusatzleistungen, werden transparent dargestellt
  • Telefonanlage skalierbar: 2 – 10.000 Nutzer
  • 30-tägige Testphase ohne automatische Verlängerung und Angabe von Zahldaten
  • Von Kunden äußerst positiv bewerteter Support

Nachteile

  • Vergleichsweise hohe Kosten im Einsteigertarif

Kundenerfahrungen mit sipgate

Welche Erfahr­ungen haben Nutzer mit sipgate gemacht? Um das zu ermit­teln, haben wir einen Blick auf die online verfüg­baren Kunden­bewertungen geworfen. Bitte beachten Sie, dass wir anhand verfüg­barer Erfahrungs­berichte zwar stets ver­suchen, einen Anbieter fundiert einzu­schätzen, wir die Echt­heit und Serio­sität des Kunden-Feed­backs aber nicht selbst prüfen können.

Ins­gesamt schneidet sipgate gut ab – die Nutzer­bewertungen sind überwie­gend positiv. Aspekte wie die kurze Vertrags­laufzeit, günstige Preise oder die Sprach­qualität kommen beim Kunden gut an. Vorrangig aber wird der schnel­le Sup­port gelobt: Kunden haben das Gefühl, dass bei sipgate aktiv an der Lösung ihrer Probleme gearbeitet wird. Nutzer loben etwa, dass Fragen verständ­lich und voll­umfänglich beant­wortet würden. Auch die Kulanz des Sup­ports bei Pro­blemen wie z. B. der Buchung eines fal­schen Tarifs wird hervor­gehoben.

Teil­weise gibt es auch kritische Stimmen. Diese bemängeln u. a. den Weg­fall des kosten­losen Tarifs für Privat­kunden, fehl­geschlagene Rufnummern­portierungen, unzu­reichende Anruf­qualität mit Verbindungs­abbrüchen und Probleme mit dem Support, wie mangelnde Erreichbar­keit. Diese negativen Kunden­bewertungen machen aller­dings einen vergleichs­weise geringen Anteil aus.

Informationen einholen

Kostenlose Angebote erhalten

Ihr Weg zur passenden Telefon­anlage mit trading­twins

Fazit zu sipgate Telefon­anlagen

Die Telefon­anlagen von sipgate eignen sich auf­grund der freien Skalier­barkeit sowohl für kleinere, mittel­ständische und größere Unter­nehmen. Mitarbei­tende profi­tieren dabei von einer Viel­zahl moderner Telefonie­funktionen sowie der Integra­tion von Micro­soft Teams und verschie­denen CRM-Systemen.

Dabei sind die tech­nischen Hürden für Neu­kunden sehr niedrig. Die Einrich­tung der Telefon­anlage ist unkompli­ziert und komfor­tabel gehalten. sipgate verfügt zusätz­lich über ein umfas­sendes Support- und Unter­stützungs­angebot, das es Ihnen ermög­licht, die für Ihr Unter­nehmen beste Hard- und Software-Lösung zu finden. Das Düssel­dorfer Unter­nehmen bietet zudem viele Fea­tures an, die man heute zu Recht von Anbietern für Telefon­anlagen erwarten darf, darunter Mobil­funk­integration und Rufnummern­portierung.

Häufig gestellte Fragen zu sipgate

Zum Schluss verraten wir Ihnen noch, welche Fragen sich sipgate Interes­senten häufig stellen. Dadurch können Sie ein­schätzen, ob das Angebot von sipgate das rich­tige für Sie ist.

Das Unter­nehmen stellt auf seiner Internet­seite die Preise und die enthal­tenen Funk­tionen und Vor­teile seiner drei Tarife business S, business L und business XL transpa­rent dar. Bereits business S ist sipgate zufolge für alle Unter­nehmens­größen geeignet, da sich nahezu belie­big viele Nutzer hinzu­fügen lassen.


sipgate setzt auf das Prepaid-Verfahren: Sie müssen Ihr sipgate-Konto mit einem bestimmten Betrag auf­laden. Monat­lich auf­tretende Kosten wie Grund­gebühren oder Verbindungs­entgelte werden dann ent­sprechend von Ihrem Gut­haben abgezogen. Fällt das Gut­haben unter einen selbst fest­gelegten Wert, erfolgt eine automa­tische Neu­aufladung, die Ihnen in Rech­nung gestellt wird und deren Höhe Sie zuvor in Ihrem Benutzer­konto fest­gelegt haben.


Sie können sipgate für 30 Tage kosten­los und völlig unverbind­lich testen. Die Test­phase endet automa­tisch, ohne dass es einer Kündi­gung bedarf. Sie können während dieser Zeit den vollen Funktions­umfang des Anbieters testen und jeder­zeit in einen Voll­vertrag wechseln.

*Alle Infos dieser Seite wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert (Stand 03/2023), Preise und Funktionen des Anbieters können sich allerdings jederzeit ändern.

Das könnte Sie eben­falls interes­sieren:

Placetel

Telefonanlagen

Placetel

Wir informieren Sie über die Funktionen, Kosten und Vorteile von Placetel-Telefonanlagen.

Placetel Telefonanlagen

AGFEO

Telefonanlagen

AGFEO

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu Telefonanlagen von AGFEO.

AGFEO Telefonanlagen

4.8 / 5

aus 1069 Bewertungen

Sophie Köhler
Herzlich Willkommen bei tradingtwins!
Kann ich Ihnen bei der Suche nach einer Telefonanlage behilflich sein?

Sophie Köhler