Telefonanlagen für Unternehmen

schon ab 2,50 € / Monat zukunftssicher telefonieren

Ekomi Gold

Telefonanlagen-Vergleich in nur 3 Minuten

Sie erhalten keine unerwünschte Werbung Sie erhalten keine unerwünschte Werbung, nur kostenlose Angebote

Heute schon 273 kostenlose Angebote eingeholt. Kostenlos & unverbindlich.

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

Fragen beantworten

Sie beantworten uns 2 kurze Fragen zu Ihrem Bedarf.

Anbietersuche

Aus über 50 Anbietern finden wir die Besten in Ihrer Nähe.

Angebote erhalten

Sie erhalten 3 kostenlose Angebote im Vergleich.

ho.Systeme
Placetel
msncom
veovia
langnese telecom

NFON Cloudya - Die Cloud Telefonanlage

NFON ist einer der führenden Cloud PBX Anbieter in Europa. Wir schauen uns die Dienst­leistungen für Sie genauer an und beantworten Fragen zu Cloudya, Preisen und Erfahrungen mit der NFON Telefon­anlage.

Für Eilige

NFON auf einen Blick

  • Europa­weit: NFON agiert in 15 euro­päischen Ländern und hat mehr als 50.000 Kunden. Möglich ist das durch ein großes Partner­netzwerk.
  • Funktions­vielfalt: Mit über 150 Funktionen ist die NFON Cloud Telefon­anlage „Cloudya“ besonders leistungs­fähig.
  • Flexibler Tarif: Bei NFON können Sie Ihren Tarif alle 30 Tage anpassen und je nach Bedarf erweitern oder redu­zieren.
  • Verbindungs­entgelte nach Verbrauch: Sie zahlen nur das, was Sie (ver)brauchen. Wählen Sie zwischen Flat­rate und Abrech­nung pro Minute.
NFON Logo

NFON ist mit 50.000 Kunden in 15 Ländern Europas einer der führenden Anbieter in Sachen Cloud-Telefonie. Sich selbst bezeichnet das Unter­nehmen als „Der einzige europa­weite Cloud-PBX-Anbieter“. Mehr als 500 Mitar­beitende tra­gen täglich zum Erfolg des Unter­nehmens bei. NFON möchte weiter hoch hinaus und hat ambitio­nierte Ziele: Das Pro­dukt­port­folio soll verstärkt werden, um den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden. Außer­dem soll mit einem erwei­terten Port­folio auch das Partner­netzwerk in Europa ausgebaut werden.

Das Partner­netzwerk spielt eine Schlüssel­rolle im Geschäfts­modell von NFON. Mehr als 3.000 Partner agieren europa­weit und vertreiben die Produkte von NFON. Die Partner reichen von kleinen IT-Unter­nehmen bis zu großen System­integrationen. Geplant ist, massiv in den Ausbau des Partner­netzwerkes zu inves­tieren, um „der Channel-Anbieter für sprachzentrierte Geschäfts­kommunikation zu werden“.

Tabelle: NFON im Blitz-Check
Kriterium NFON im Blitz-Check Erklärung
Cloud-Telefonie? NFON ist ein cloud­basierter Telefonie­anbieter. Die Cloud Telefon­anlage Cloudya basiert auf der IP-Centrex Techno­logie.
Hardware verfügbar? NFON bietet Hard­ware von diversen Herstel­lern an, z.B. Yealink, snom und Gigaset.
Softphone möglich? Die Verwendung eines Softphones ist möglich.
Rufnummern­mitnahme? Rufnummern­mitnahme ist gegen einen Aufpreis möglich.
Kosten Die Kosten für NFON Cloudya liegen bei 9,90 Euro / Monat pro Nebenstelle.
Callcenter kompatibel? Keine Info zur Call­center-Eignung. NFON bietet aller­dings ein breites Produkt­angebot für Ihren Kunden­support an.
Mobil­funkintegration verfügbar? NFON ermög­licht die Inte­gration Ihres Smart­phones in die Telefon­anlage.
Vertragslaufzeit? Verträge mit bestimmter und unbe­stimmter Dauer. Verträge mit unbe­stimmter Dauer können mit einer Frist von 30 Tagen zum Monats­ende gekündigt wer­den. Verträge mit bestimmter Dauer mit einer Frist von vier Wochen zum jewei­ligen Ablauf der bestimmten Zeit oder Ablauf der Mindest­vertrags­laufzeit.

Funktionen: Das kann Cloudya von NFON

Die Cloud Telefon­anlage Cloudya von NFON bietet über 150 verschie­dene Funktionen. Eine kleine Auswahl haben wir Ihnen hier zusammen­gestellt.

Interactive Voice Responsive

Sie kennen solche oder ähn­liche Ansagen sicher­lich: „Wenn Sie Fragen zu Ihrem Vertrag haben, drücken Sie die 1. Wenn Sie Probleme mit ...“ Die Anru­fenden können sich von einge­sprochenen Ansagen durch ein Menü leiten lassen. Durch das Drücken der Telefon­tasten wählen sie sich dorthin, wo sie hin möchten. Jede Nummer führt den Anru­fenden zu einem neuen Menü­punkt oder bereits zum richtigen Ansprech­partner.

CLIP und CLIR

Mit CLIP (Calling Line Identi­fication Presen­tation) wird Ihre Ruf­nummer angezeigt. Mit CLIR (Calling Line Identi­fication Restric­tion) gibt es keine Anrufer-ID und die Person, die ange­rufen wird, kann Ihre Nummer nicht sehen.

CTI

Mit CTI (Computer Telephony Inte­gration) lässt sich die NFON Telefon­anlage über den Computer steuern. E-Mail­programme und CRM-Systeme lassen sich einfach in die Telefon­anlage inte­grieren. Erhalten Sie einen Anruf, können Sie dank der CTI-Funk­tion zum Beispiel die Kontak­tdaten oder den Anruf­verlauf des Anru­fenden sehen.

Meet and Share

Virtu­elle Arbeits­plätze und Video­calls haben pandemie­bedingt einen Erweck­ungsruf erlebt und sind seit­dem nicht mehr aus einem modernen Unter­nehmen wegzu­denken. Cloudya von NFON bietet mit Meet and Share Video­konferenzen für unkompli­zierte interne und externe Zusammen­arbeit.

Warte­schleifen für Anrufe

Wenn es im Unter­nehmen ein hohes Anruf­aufkommen gibt, können Warte­schleifen verhin­dern, dass Anru­fende frus­triert auflegen. Wahl­weise spielen Sie Musik, sprechen eine Nach­richt mit Infor­ma­tionen oder Werbung ein. Auch motivi­erende Worte wie „Der nächste Mitar­beiter ist gleich für Sie frei“ sind eine denk­bare Möglich­keit.

Voicemail

Nicht immer kann ein einge­hender Anruf ange­nommen werden. Damit dieser nicht ins Leere läuft, können Sie eine Mail­box nutzen. Sie bietet den Anru­fenden die Möglich­keit, eine Sprach­nachricht zu hinter­lassen. Die Nach­richt wird als Audio­datei gespei­chert. Je nach Präferenz können Sie die Voice­mail per Telefon oder PC abrufen und auch als Anhang per E-Mail versenden.

Anrufweiter­leitung

Eingehende Anrufe können mit der Anruf­weiter­leitung an bestimmte Personen oder Endgeräte weiter­geleitet werden, etwa in Urlaubs­zeiten. Besonders prak­tisch ist, dass sich auch Ausnahmen sowie Zeit­fenster einrichten lassen, zum Beispiel eine Feiertags­regel.

(Zusatz-)Funktionen von NFON Telefon­anlagen

NFON bietet seinen Kunden eine Reihe an weiteren Funk­tionen. Sowohl große als auch kleine Unter­nehmen profi­tieren von den Möglich­keiten - haben sie doch den Zweck, den Unter­nehmens­alltag einfacher und effi­zienter zu gestalten.

  • eFax
  • Anrufmanagement
  • Telefon­konferenzen
  • Zeitsteuerung
  • Adressbuch
  • Rufgruppen
  • Sprachver­schlüsselung (SRTP)
  • Sprachauf­zeichnung
  • Halten und Makeln von Anrufen

Beachten Sie, dass es einige Funktionen in kostenpflichtigen Zusatzpaketen gibt. Hier empfiehlt es sich, ein individuelles Angebot einzuholen.

Telefon­anlage mit umfang­reichen Funk­tionen gesucht? Jetzt Angebote ver­gleichen!

Sie sagen uns, was Sie brauchen, und wir geben Ihnen einen Markt­überblick durch unseren kosten­losen und unverbindlichen Angebots­vergleich.

Angebotsvergleich

Mehr Möglich­keiten mit Cloudya CRM Connect und NFON Teams

Wie Sie bereits im Abschnitt Funk­tionen gesehen haben, können Sie die NFON Telefon­anlage mit anderen Pro­grammen verknüpfen. Mit NFON wird Ihnen der Arbeits­alltag durch weitere Integrations­möglich­keiten erleich­tert.

CRM Connect

Durch CRM Connect können Sie die Cloudya Desktop App mit mehr als 200 CRM-Systemen sowie Out­look und Google Contacts verknüpfen. Ihr Team kann effi­zienter arbeiten und die Probleme der Kunden schneller lösen. Mit CRM Connect greifen Sie zum Beispiel inner­halb weniger Sekunden auf alle Kunden­daten zu und verein­fachen das Daten­management.

NCTI

Ergänzt wird der große Funktions­umfang von Cloudya durch NCTI (Computer Telephony Inte­gration). Sicher­lich arbeiten Sie mit diversen Kommuni­kations- und IT-Systemen, die alle unab­hängig vonein­ander funk­tionieren. Mit NCTI können Sie alle Systeme zusammen­führen und von einer Schnitt­stelle aus bedienen. Von nun an wird Ihr Tisch­telefon vom Rechner aus genutzt. Auf dem Bild­schirm sehen Sie außer­dem alle Daten zu Ihren Kunden. NCTI gibt es in drei Versionen: NCTI Standard, NCTI Premium und NCTI Pro. Die Kosten hierfür sind bei NFON zu erfragen.

Microsoft Teams

Microsoft Teams hat in den letzten Jahren und nicht zuletzt durch Corona einen Boom erlebt. Die Pandemie ist vorbei, die mobilen Mitar­beitenden und Teams sind geblieben. Cloudya und Nconnect Voice (Premium- und Standard­version) ermög­lichen die Inte­gration der Micro­soft-Umgebung und sorgen für eine reibungs­lose interne und externe Kommuni­kation. Die benutzer­freundliche Bedienung bleibt Ihnen in der vertrauten Microsoft Teams Umgebung erhalten. Auch der Anschluss analoger Geräte ist möglich.

Rufnummern in NFON Telefon­anlagen

Wechseln Sie als Neukunde zu NFON oder erhalten Sie eine neue NFON Telefon­anlage, haben Sie die Möglich­keit, Ihre alten Rufnummern mitzu­nehmen. Eine Por­tierung, wie es auch genannt wird, ist besonders praktisch, da sich Kunden, Partner und Mitar­beitende nicht auf eine neue Nummer umstellen müssen. Zudem sparen Sie sich eine Menge Aufwand, die Ruf­nummer an verschie­denen Stellen ändern zu lassen. Die Rufnummern­portierung kann bequem über ein Online­formular beantragt werden und kostet eine Gebühr von 9 Euro pro Rufnummer. NFON bietet seinen Kunden außer­dem die Möglich­keit, verschie­dene Ortsnetz­rufnummern sowie inter­nationale Rufnummern zu bestellen.

Ortsnetzrufnummern

  • Bestellung von 10er Blöcken: einmalig 19,00 Euro
  • Bestellung von 100er Ruf­nummern­blöcken: einmalig 149,00 Euro

Service­rufnummern

  • Einrichtung auslän­dische Rufnummer je Ruf­nummer: einmalig 9,90 Euro
  • Einrichtung auslän­discher Stand­ort bei auslän­dischen Rufnummern je Standort: einmalig 99,00 Euro

Softwareclient

Mit der Cloudya App sind Sie nicht mehr an ein statio­näres Telefon gebunden. Sie können jedes Endgerät nutzen, egal, ob privates Smart­phone, Geschäfts­telefon, Tablet oder PC, egal, ob Sie im Büro, zu Hause oder auf Dienst­reise sind. Für eine volle Unabhän­gigkeit von allen Endge­räten gibt es Apps für Android, iOS, macOS und Windows.

Dabei müssen Sie auf keine der Funk­tionen der TK-Anlage verzichten. Laden Sie sich die App auf Ihr Softphone herunter und bleiben Sie über WiFi, 4G oder Mobil­funknetze mit Cloudya verbunden, um von allen Funk­tionen zu profi­tieren.

Kosten: Was kostet eine Telefon­anlage des Anbieters NFON?

Bei NFON zeichnen sich die Kosten durch eine hohe Flexi­bilität aus, Sie können Ihren Tarif alle 30 Tage an Ihre Bedürf­nisse anpassen. Sie zahlen nur für die Neben­stellen, die Sie wirk­lich nutzen. Pro Neben­stelle sind bis zu neun End­geräte möglich, monat­lich liegen die Kosten im – derzeitig einzigen – Tarif Business Premium bei 9,90 Euro pro Neben­stelle. Für die Akti­vierung pro Neben­stelle werden einmalig 35 Euro erhoben. Die genutzten Leistungen werden auf monat­licher Basis rück­wirkend berechnet. Einmalige Kosten, wie Einrich­tungskosten, können gegebenen­falls auch sofort in Rechnung gestellt werden. Für Cloudya werden drei Abrechnungs­modelle für Verbin­dungen angeboten: Abrechnung auf Minuten­preisbasis, Deutschland-Festnetz-Flat und Deutschland-Festnetz-Mobilfunk-Flat.

Posten Gebühren auf Minuten­preisbasis
Interne Gespräche kostenlos
Festnetz Deutschland 0,9 ct
Mobilfunk Deutschland 9,9 ct
International ab 1,9 ct

Neben der Abrechnung auf Minuten­preisbasis bietet NFON auch zwei Flatrates an:

Deutschland-Festnetz-Flat

  • 3,90 Euro pro Monat pro Neben­stelle
  • gilt für Ziele in Deutschland
  • ausgenommen Sonder-, Mehrwert­dienste- und Mobilfunk­nummern
  • beinhaltet 500 Minuten in das deutsche Festnetz pro Neben­stelle

Deutschland-Festnetz-Mobilfunk-Flat

  • 8,90 Euro pro Monat pro Neben­stelle
  • gilt für Ziele in Deutschland
  • ausgenommen Sonder- und Mehrwert­dienstenummern
  • beinhaltet 500 Minuten in das deutsche Fest­netz und 200 Minuten in das deutsche Mobil­funknetz pro Neben­stelle

Bitte beachten Sie, dass weitere einmalige und wieder­kehrende Gebühren für gewünschte Zusatz­leistungen entstehen können.

So erhalten Sie mit dem tradingtwins-Angebotsvergleich maßgeschneiderte Angebote!

  1. Sie beschreiben Ihren Bedarf
  2. Wir finden passende Anbieter
  3. Sie erhalten vergleichbare Angebote
Angebotsvergleich

Service & Support

Wenn Sie Ihre Cloudya Telefon­anlage über einen NFON Netzwerk­partner bezogen haben, bietet dieser ggf. Support und Service lokal vor Ort. Der telefo­nische Support von NFON ist von Montag bis Freitag zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr zu erreichen. Außer­halb der Geschäfts­zeiten nimmt eine zentrale Störungs­annahme Ihren Anruf entgegen, legt ein Ticket an und infor­miert in sehr drin­genden Fällen den Bereit­schaftsdienst.

Bitte beachten Sie, dass NFON es sich laut der Hand­bücher auf der Website vorbehält, bei Bedienungs­fragen und Einrich­tungs­unterstützung je nach indivi­duellen Vertrags­bedingungen bis zu 120 Euro je Stunde zu berechnen. Die Abrechnung erfolgt minuten­genau. Darüber hinaus stellt NFON zu jeder Hard­ware Hand­bücher und Kurzan­leitungen bereit.

Vorteile & Nachteile von NFON

Wenn Sie eine Telefon­anlage von NFON nutzen, profi­tieren Sie von vielen Vorteilen. Doch wir haben uns den Anbieter genau angesehen und fassen Ihnen neben den Vorteilen auch die Nach­teile hier zusammen.

Vorteile

  • Skalierbar: Die NFON Cloud Telefon­anlage lässt sich indivi­duell an Ihre Bedürf­nisse anpassen
  • Unterschied­liche Preis­modelle für Verbindungs­entgelte verfügbar
  • Monatlich kündbar und anpassbar (je nach Vertrag)
  • Breites Produkt­angebot für Unter­nehmen für Kunden­support
  • Über 150 Funktionen
  • Vor-Ort-Angebot durch Partner­programm

Nachteile

  • Kundensupport: Eine Support­nummer ist zwar an promi­nenter Stelle auf der Website zu finden. Aller­dings lässt ein Blick in die Benutzer­hand­bücher, zu denen der Kunde sich erst einmal durch­klicken muss, erahnen, dass er sich zu­nächst einmal selbst helfen soll, bevor er anruft. Die Support-Website ist zum Zeit­punkt unserer Recherche ohne Sucher­gebnisse und FAQ. Viel­leicht setzt NFON aber auch primär auf Support durch die Partner bzw. Fach­händler.

Informationen einholen

Kostenlose Angebote erhalten

Ihr Weg zur passenden Telefon­anlage mit trading­twins

Erfahrungen mit Anbieter NFON

Nun haben wir Ihnen NFON als Unter­nehmen sowie zahl­reiche Dienst­leistungen vorge­stellt. Doch was sagen eigent­lich die Kunden über das Münchener Unter­nehmen? Wir haben uns für Sie umgehört und Erfah­rungen über NFON im Internet gesichtet.

Generell lässt sich sagen, dass sich positive und negative Bewer­tungen die Waage halten. Was auffällt ist, dass die Punkte, die die eine Hälfte positiv hervor­hebt, bei der anderen Hälfte negativ auffällt. Am häufigsten werden der Support und die Benutzer­freundlich­keit der Ober­fläche ange­sprochen. Ein Kunde schreibt: „Nutze NFON Cloudya seit mehreren Monaten und bin mit der Stabi­lität und der Bediener­führung sehr zufrieden. Toll finde ich, dass wir unsere Outlook Kontakte über CTI einbinden können.“. Einige Kunden sind jedoch unzu­frieden mit dem Support und bemängeln die Kompe­tenz der Mitar­beitenden. Die Benutzer­ober­fläche wird stellen­weise als unüber­sichtlich und kompli­ziert bezeichnet.

Alles in allem bieten Bewer­tungen im Internet einen ersten guten Über­blick, bilden jedoch nie das große Ganze ab. Häufig werden Bewer­tungen dann von Kunden geschrieben, wenn etwas nicht zufrieden­stellend war oder der Ablauf nicht rei­bungslos funk­tioniert hat. Häufen sich solche Berichte oder über­wiegen, ist das ein Indiz dafür, genauer hinzusehen.

Fazit zu NFON Telefon­anlagen

NFON Telefon­anlagen eignen sich durch die flexibel gestalt­baren Abrechnungs­modelle sowie die Skalier­barkeit der Telefon­anlage für alle Unter­nehmen. Ob Sie nun im Büro, in einer Arzt­praxis, im Hotel, im kleinen Unter­nehmen oder im KMU arbeiten: Eine leistungs­starke Telefon­anlage kann den Arbeits­alltag effi­zienter und einfacher gestalten, etwa durch Video­konferenzen oder die Inte­gration von Firmen­software. Cloudya bietet über 150 Funktionen, bei dieser großen Auswahl an Features finden Sie die passgenaue Unter­stützung im Firmen­alltag.

Durch das europa­weite Partner­netzwerk finden Kunden auch Angebote und Hilfe bei Fach­händlern vor Ort, die von NFON unter­stützt werden. Planen Sie einen Wechsel des VoIP-Anbieters, können Sie Ihre alte Telefon­nummer einfach mit­nehmen. Über ein Online­formular können Sie die Portierung bequem vom Büro aus beantragen.

Sollten Ihre Mitar­beitenden unterschied­liche Endgeräte bei der Tele­fonie bevor­zugen, ist das für NFON-Kunden kein Pro­blem. NFON bietet stationäre IP-Telefone von unterschied­lichen Herstellern sowie Zubehör an. Außerdem ist auch der Einsatz von Soft­phones dank nativer Apps vorgesehen.

FAQ


NFON bezeichnet sich selbst als sehr sicher. Das Unter­nehmen stellt seinen Kunden eine ausfall­sichere Telefonie-Platt­form zur Verfü­gung und hält sich streng an die Daten­schutz­standards, egal ob DSGVO, MiFID II- oder PCI DSS. Alle Daten werden zudem in Rechen­zentren in Deutschland gespeichert, wo die Ein­haltung von Bestimmungen wie etwa der DSGVO gewähr­leistet ist.


Ihre neue Cloud Telefonanlage kann schon inner­halb von 48 Stunden einsatz­bereit sein.


Dank Fixed Mobile Conver­gence (FMC) können Sie auch Ihr Smart­phone als Neben­stelle nutzen. Binden Sie es in Cloudya ein, tele­fonieren Sie mobil deutsch­landweit unter Ihrer Büro­nummer und nutzen Sie alle Funktionen.


NFON ist mit zahl­reichen Endgeräten kompatibel, auch mit analogen. Verbinden Sie analoge Endgeräte einfach über einen Analog-Telefon-Adapter (ATA) mit der Cloud Telefon­anlage und schon profi­tieren Sie von allen Funktionen.


Das könnte Sie eben­falls interes­sieren:

Placetel

Telefonanlagen

Placetel

Wir informieren Sie über die Funktionen, Kosten und Vorteile von Placetel-Telefonanlagen.

Placetel Telefonanlagen

AGFEO

Telefonanlagen

AGFEO

Lernen Sie den Anbieter AGFEO und seine Dienstleistungen hier näher kennen.

AGFEO Telefonanlagen

4.8 / 5

aus 1420 Bewertungen

Sophie Köhler
Herzlich Willkommen bei tradingtwins!
Kann ich Ihnen bei der Suche nach einer Telefonanlage behilflich sein?

Sophie Köhler