Telefonanlagen für Unternehmen

schon ab 2,50 € / Monat zukunftssicher telefonieren

Ekomi Gold

Großer Anbietervergleich in nur 3 Minuten

Sie erhalten keine unerwünschte Werbung Sie erhalten keine unerwünschte Werbung, nur kostenlose Angebote

Heute schon 164 kostenlose Angebote eingeholt. Kostenlos & unverbindlich.

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

Fragen beantworten

Sie beantworten uns 2 kurze Fragen zu Ihrem Bedarf.

Anbietersuche

Aus über 50 Anbietern finden wir die Besten in Ihrer Nähe.

Angebote erhalten

Sie erhalten 3 kostenlose Angebote im Vergleich.

ho.Systeme
Placetel
msncom
veovia
langnese telecom

AGFEO Telefonanlage: Funktionen, Kosten, Vorteile

AGFEO setzt mit seinen Telefon­anlagen auf die Realisierung individueller Anforderungen von kleinen und mittel­ständischen Unter­nehmen. Wir haben uns für Sie die Vorteile, Kosten und Funktionen der Software- und Appliance-Lösungen von AGFEO angesehen.

Für Eilige

AGFEO auf einen Blick

  • Verlässlichkeit & Expertise: Das Unter­nehmen verfügt über lang­jährige Erfahrung in der Entwicklung analoger und digitaler Telefonie-Technologie.
  • Das System Ihrer Wahl: AGFEO bietet unter­schiedliche Lösungen für VoIP-Telefonanlagen – als sog. Appliance- oder als reine Software-Lösung, die auf den Servern Ihres Unter­nehmens installiert wird, wahlweise mit bequemer Anruf­verwaltung über das AGFEO Dashboard via PC.
  • Skalierbarkeit: Je nach Unternehmens­anforderung lassen sich zwischen 2 und 250 Nutzer in die digitale AGFEO Telefon­anlage HyperVoice integrieren.
  • Kosten­transparenz & Planungs­sicherheit: Statt auf Abo­modelle setzt AGFEO auf zeitlich unbefristet gültige 3L-Lizenzen (Long-Life-Licence) und Einmal­zahlungen für Hardware.
  • SmartHome: Durch den standard­mäßig integrierten SmartHome-Server fungiert Ihre AGFEO Telefon­anlage gleichzeitig als zentrale Steuer­einheit für Ihr SmartHome.

AGFEO blickt auf mehr als 75 Jahre Erfahrung in der Entwicklung innovativer Telefonie-Lösungen zurück und gehört nach eigener Aussage „zu den Marktführern im Bereich kleiner und mittlerer Tele­kommunikations­anlagen“. Das Unter­nehmen wurde 1947 in Bielefeld gegründet und ist bis heute mit Produktion und Vertrieb dort ansässig. Seitdem hat der in der dritten Generation inhaber­geführte Mittel­ständler durch seine Entwicklungen die Telefonie in Deutsch­land mit­geprägt.

Heute zeichnet sich AGFEO durch die Berei­tstellung digitaler Telefonanlagen aus, die unter­schiedlichste Funktionen vereinen und auf die Bedürfnisse kleinerer und mittel­ständischer Unternehmen zugeschnitten sind. Dabei hat AGFEO gerade die Anforderungen spezifischer Branchen wie Handwerks­betrieben, Arztpraxen, Recht­sanwalts­kanzleien oder Alten- und Pflege­heimen im Blick. Neben leistungs­fähigen Telefon­anlagen bietet das Biele­felder Unternehmen z. B. Unter­stützung intelligenter Gebäude­steuerung, bequemen Zugriff auf Kunden- und Patienten­daten sowie die Erleichterung von Zugangs­kontrollen.

Tabelle: AGFEO im Blitz-Check
Kriterium AGFEO im Blitz-Check Erklärung
Cloud-Telefonie? AGFEO bietet lokale VoIP-Telefon­anlagen an (on premise), sowohl als reine Software- als auch als Appliance-Lösung. Mehr
Hardware verfügbar? Das Unter­nehmen verfügt über ein breites Produkt­spektrum an physischen Endgeräten für ihre TK-Anlagen sowie entsprech­endem Zubehör. Mehr
Softphone möglich? Die Nutzung eines Softphones ist möglich. Mehr
Rufnummern­mitnahme? - Keine Informa­tionen dazu beim Anbieter verfüg­bar.
Kosten? - Es fallen ein­malige Kosten für jede Hard­ware und jede Lizenz an, mit der Sie Ihre Telefon­anlage betreiben. Mehr
Call­center kompatibel? - Keine Informa­tionen dazu beim Anbieter verfüg­bar.
Mobil­funk­integration verfügbar? - Keine Informa­tionen dazu beim Anbieter verfüg­bar.
Vertrags­laufzeit? - Keine Informa­tionen dazu beim Anbieter verfüg­bar.

Diese Varianten an AGFEO Telefonanlagen gibt es

Im Gegen­satz zu vielen anderen Anbietern setzt AGFEO nicht auf cloud­basierte Telefon­anlagen als SaaS, sondern auf on premise-Lösungen. Das heißt: Ihre VoIP-Telefon­anlage wird von AGFEO vor Ort in den Räum­lich­keiten Ihres Unter­nehmens instal­liert. Sie müssen also vor der An­schaf­fung über­legen, ob Sie über eine geeignete IT-Infra­struktur verfügen und ggf. Kapazi­täten für die Wartung ein­planen. Bei der konkreten Umsetzung haben Sie zwei Möglich­keiten:

Telefon­anlage als VM-Lösung

AGFEO Hyper­Voice kann als Software-Lösung auf den Servern Ihres Unter­nehmens betrieben werden. Dabei kommt Hyper­Voice als VM-Variante zum Einsatz. Neben der Soft­ware für die Telefon­anlage selbst bein­haltet die Hyper­Voice-Software eine VM, bei der es sich – ver­einfacht aus­gedrückt – um ein ent­sprechendes Betriebs­system handelt. Um die VM nutzen zu können, müssen Sie zunächst eine Hyper­visor-Soft­ware (VMware oder Micro­soft Hyper-V) ein­richten. Anschlie­ßend können Sie die ent­sprechende, von AGFEO bereit­gestellte Hyper­Voice-Software down­loaden und instal­lieren.

Appliance-Telefonanlage

Die Appliance-Lösungen von AGFEO (z. B. ES PURE IP 20) werden als physische Telefon­anlage in Ihrem Unter­nehmen instal­liert. Hier ist die für den Betrieb der Telefon­anlage benötigte Soft­ware bereits auf einer ent­sprechenden Hard­ware, die sozu­sagen einen eigenen Server bildet, vor­instal­liert. Dieses Modell bietet zudem den Vorteil, dass Ihre Telefon­anlage unab­hängig von Ihren Servern ist – jedoch kommen ent­sprechende Anschaf­fungs­kosten auf Sie zu.

Die Appliance-Lösungen von AGFEO sind in ihrem Grund­umfang bereits auf die Anfor­derungen vieler Unter­nehmen abgestimmt. Auch Hyper­Voice können Sie mittels VoIP-Appliance in den Räumen Ihres Unter­nehmens betreiben: Die Technik ist auf den 24/7-Dauer­betrieb ausgelegt und wartet mit ausreichender Verbindungs­geschwindig­keit, Leistung und Arbeits­speicher auf.

Ihre Daten: Lokal gespeichert oder lieber in der Cloud?

Die meisten Anbieter setzen heute auf vir­tuelle Cloud-Telefon­anlagen. Dieses Modell bietet Nutzern wie Ihnen einige Vor­teile: Sie sparen Kosten und müssen sich nicht um die Wartung o. Ä. kümmern. Aber das muss nicht für jedes Unter­nehmen der richtige Weg sein. Durch die Aus­lagerung in die Cloud büßen Sie nämlich ein Stück Ihrer Daten­hoheit ein und sind darauf angewiesen, dass Ihr Anbieter aus­reichende Schutz­maß­nahmen trifft – und diese ent­sprechend greifen.

Eine Alterna­tive bilden vor Ort (on premise), d. h. in Ihrem Unter­nehmen instal­lierte TK-Anlagen. Hier geben Sie Ihre Daten nicht aus der Hand, was gerade für daten­sensible Unter­nehmen, z. B. Banken, rele­vant ist. Jedoch müssen Sie ggf. ent­sprechende Kapazi­täten und Kosten für die Instand­haltung ein­planen, etwa durch einen IT-Adminis­trator. Dabei ist zu unter­scheiden zwischen reinen Soft­ware-/VM- (vir­tualisierte Inhouse-Telefon­anlage) oder kom­binierten Software-Hardware-Lösungen (phy­sische Appliance-Telefon­anlage). Beide Ansätze ver­fügen wiederum über eigene Vor- und Nach­teile.

Funk­tionen: Das leisten AGFEO Telefon­anlagen

Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Funktionen & Merkmale von AGFEO TK-Anlagen.

Endgeräte

AGFEO bietet mit System-, SIP-, DECT IP- oder schnur­losen IP-Telefonen passende End­geräte für Ihre Telefon­anlage an. Auch die Ver­wendung eines Soft­phones ist möglich.

Skalierbarkeit

AGFEO vertreibt verschiedene Appliance-Lösungen, die für unter­schiedliche Nutzer­zahlen ausgelegt sind und damit die Anfor­derungen von vielen Klein­unter­nehmen und Mittel­ständ­lern bereits abdecken. Daneben lässt sich AGFEO Hyper­Voice flexibel an die Größe und Bedürf­nisse Ihres Unter­nehmens anpassen: von 2 bis maximal 250 Nutzern bei bis zu 80 gleich­zeitig geführten Gesprächen. Den Ausbau Ihrer Telefon­anlage steuern Sie über den Erwerb von Lizenzen – vergrößert sich die Zahl Ihrer Mit­arbei­tenden oder benötigen Sie mehr Funktionen, kaufen Sie einfach Lizenzen hinzu.

Vernetzung

Ihre Kommunikations­mittel sind stets unter­einander vernetzt. So können Sie jeder­zeit das Endgerät nutzen, das gerade für Sie am komfor­tabelsten ist. Beispiels­weise können Sie die Funk­tionen ihrer TK-Anlage sowohl per Soft­ware, Smart­phone-App oder über Ihre statio­nären End­geräte steuern. Ein­gegangene Sprach­nach­richten und Informa­tionen über verpasste Anrufe lassen sich auf dem Gerät Ihrer Wahl abrufen. Ent­sprechende Informa­tionen werden an die übrigen ver­netzten End­geräte gesendet.

SmartHome-Anbindung

Durch den inte­grierten Smart­Home-Server steuern Sie über Ihre AGFEO Telefon­anlage Ihr Smart­Home.

Dashboard

Mit dem Dash­board bietet AGFEO eine komfor­tabel zu bedienende Steuer­einheit für Ihre Telefon­anlage. Die Einbindung des AGFEO Soft­phones, die Chat­funktion und die Möglich­keit, Video­konferenzen abzuhalten, erleich­tern Ihnen und Ihren Mit­arbei­tenden den Arbeits­alltag und gestalten die Zusammen­arbeit effi­zienter.

Fachhändler

Die Instal­lation von AGFEO Telefon­anlagen darf nur durch quali­fizierte und geschulte Fach­händler statt­finden. Dies gewähr­leistet eine ent­sprechende Service­qualität. Auf der Internet­seite des Unter­nehmens können Sie nach Fach­händlern in Ihrer Region suchen.

(Zusatz-)Funktionen von AGFEO Telefon­anlagen

Telefon­anlagen von AGFEO bieten weitere sinn­volle Funktionen, die z. T. den Erwerb ent­sprechender Lizenzen erfordern, darunter:

  • Voice-Box: indivi­duelle Konfigu­ration von Ansage­text (inkl. Aufnahme­möglichkeit) oder Hinweis­text
  • Fax-Box: inkl. Versand erhaltener Nach­richten als PDF an eine Wunsch-E-Mail-Adresse (Fax2­Mail)
  • AIS-Kanäle (Audio-Informations-Systeme): Konfigu­ration von Ansage-, Werbe- und Musik­einspielungen in der Warte­schleife und vor der Gesprächs­annahme
  • DATEV-Anbindung: Anzeige von ent­sprechenden Kunden­daten bei Anrufen
  • Integra­tion von externen Daten­quellen, z. B. MS Outlook, Mac OS-Adress­bücher, Google-Suche oder ODBC-Daten­quellen wie CRM-Systeme
  • Unter­stützung von TAPI-Funk­tionen (Tele­phony Appli­cation Program­ming Inter­face) wie Wählen, Halten, Zurück­holen, Makeln oder Weiter­leiten

Auf der Suche nach einer Telefon­anlage mit umfang­reichen Funk­tionen? Jetzt Angebote ver­gleichen!

Sie sagen uns, was Sie brauchen, und wir geben Ihnen einen Markt­überblick durch unseren kosten­losen und unverbindlichen Angebots- und Anbieter­vergleich.

Angebotsvergleich

So richten Sie Ihre Telefonanlage von AGFEO ein

Wenn Sie sich für eine Telefon­anlage von AGFEO interes­sieren, sind dies die nächsten Schritte:

Anfor­derungen bestimmen mittels AGFEO Konfi­gurator

Online passenden Fachhändler suchen und sich beraten lassen

TK-Anlage vom Fach­händler ein­richten lassen

Telefonieren

In vier Schritten zur AGFEO Telefon­anlage

Endgeräte für Ihre AGFEO Telefonanlage

AGFEO bietet eine große Auswahl an physischen End­geräten. Im Sortiment sind u. a. DECT IP-Telefone (z. B. das DECT 60 IP), die je nach Geräte­variante über Funk­tionen wie Blue­tooth-Anbindung, einstell­bare Notruf­taste sowie Tür­öffnung verfügen. Zum Teil sind sie sogar öl- sowie wasser­resistent und somit auch für anspruchs­vollere Arbeits­umgebungen geeignet. Passend dazu vertreibt AGFEO DECT IP-Basis­stationen und DECT IP-Repeater zur Reichweiten­erhöhung. Hinzu kommen u. a. System- und SIP-Telefone (z. B. ST 42 IP, ST 45 IP). Daneben ist eine breite Auswahl an Telefon­zubehör wie digitale Anruf­beantworter oder Blue­tooth-Module erhält­lich, mit der Sie die Funktion­alität Ihrer bereits vorhan­denen Geräte erweitern können. Die Preise für die jewei­ligen End­geräte sind bei AGFEO zu erfragen.

AGFEO Dash­board: Die Lösung zur Bedienung Ihrer TK-Anlage

Mit dem Dash­board stellt AGFEO eine komfor­table Benutzer­oberfläche für Ihre Telefon­anlage bereit. Der Zugriff ist mittels PC (MS Windows/Mac OS/Linux) oder kosten­freier Smart­phone-App (Android, iOS) möglich. Die Nutzung erfordert den Erwerb ent­sprechender Lizenzen. Auch der Funktions­umfang lässt sich über Lizenzen anpassen und ausbauen. Über das Dash­board können Sie nicht nur System­funktionen verwalten, Sie haben außerdem Zugriff auf eine Reihe weiterer CTI-/UC-Funk­tionen, darunter einen system­über­greifenden Kalender, Smart­Home-Steuerung und Chat­funktion. Mit dem AGFEO Video-Soft­phone VISOfon können Sie über das Dash­board (Video-)Anrufe tätigen, Video­konferenzen abhalten und Ihren Bild­schirm teilen. Je nach Wunsch können Sie VISOfon als einziges Telefon­gerät oder als Ergän­zung zu physischen End­geräten nutzen.

Intelligente Gebäude­steuerung über Ihre AGFEO Telefon­anlage

AGFEO bietet eben­falls Smart­Home-Lösungen wie Zutritts­kontrollen an. Durch den standard­mäßig inte­grierten Smart­Home-Server fungieren AGFEO Telefon­anlagen als zentrale Steuer­einheit für Ihr Gebäude bzw. Ihre Geschäfts­räume, sofern ent­sprechende Smart­Home-Lösungen instal­liert sind. Die damit verbundenen Möglich­keiten sind gerade für spezi­fische Ein­rich­tungen und Unter­nehmen wie Alten-/Pflege­heime, Arzt­praxen oder Rechts­anwalts­kanzleien ideal. Verfügt ihr Unter­nehmen über eine Türsprech­einrichtung, ggf. mit Kamera, lässt sich dieses System mit der Telefon­anlage verknüpfen. Sie haben damit die Möglich­keit, über Ihre TK-Anlage den Zugang zu Ihren Geschäfts­räumen zu kontrol­lieren, was Ihnen den Schutz von z. B. sensiblen Daten erleich­tert.

Kosten & Preise: Was kostet eine Telefon­anlage von AGFEO?

Mit einer Telefon­anlage von AGFEO erübrigen sich wieder­holte Zahlungen im Rahmen eines Abo­modells. Kosten für Hard­ware und Lizenzen, mit denen Sie Ihr System an Ihre Vorstel­lungen anpassen, fallen jeweils ein­malig an. Hinzu kommen ledig­lich die regulären, laufend anfal­lenden Verbindungs­kosten. Den Umfang Ihrer VoIP-Telefon­anlage bestimmen Sie somit selbst. Das erlaubt Planungs­sicher­heit und Kosten­kontrolle.

Systeme von AGFEO sind damit an die Anfor­derungen von kleineren und mittel­ständischen Unter­nehmen angepasst – Sie zahlen nur für das, was Sie wirk­lich benötigen. Die Lizenzen, darunter für das AGFEO Dash­board, können Sie für 60 Tage kostenlos testen. Die indivi­duel­len Preise für Lizenzen und Hard­ware wie z. B. VoIP-Applian­ces müssen bei AGFEO erfragt werden. Zur Klärung von Fragen und Problemen hat das Unter­nehmen eine kosten­pflichtige Hotline einge­richtet.

Bei der Entschei­dung für die Telefon­anlage eines bestimmten Anbieters ist natür­lich immer auch der Kosten­aspekt relevant. Schließ­lich wollen Sie nicht nur von einer Viel­zahl komfor­tabler Telefonie-Funktionen profi­tieren und dadurch Ihre Geschäfts­prozesse opti­mieren, sondern im Ideal­fall auch Kosten sparen. Wir wissen, wie gerne Sie an dieser Stelle konkrete Preis­angaben zu AGFEO vorfinden würden. Da der Anbieter nicht auf trans­parente Pauschal­preise, sondern indivi­duelle Angebote auf Nach­frage setzt, können wir dies leider hier nicht leisten. Aber: Unser kosten­loser Angebots­vergleich findet für Sie passende Anbieter und schafft so Trans­parenz.

So funktioniert das Lizenz-Modell von AGFEO

Der Erwerb von Lizenzen erlaubt es Ihnen, die Funktio­nalität und den Leistungs­umfang Ihrer Telefon­anlage jeder­zeit anzupassen. Sie können regel­mäßig über­prüfen, ob Ihr System noch zu Ihren aktuel­len Anforder­ungen passt – und den Umfang Ihrer Telefon­anlage bei Bedarf ausbauen.

Während der Groß­teil der Appliance-Telefon­anlagen von AGFEO auf bestimmte Nutzer­zahlen ausgelegt sind, skalieren Sie bei Hyper­Voice (alternativ als VM- und Appliance-Variante verfüg­bar) die Zahl der Nutzer bzw. Anschlüsse über den Erwerb ent­sprechender Lizenzen. Nutzer-Lizenzen gibt es in den Abstu­fungen für 2, 5, 10, 25, 50, 100 und 250 Nutzer. Die Lizenzen sind addier­bar: Wenn Ihre Telefon­anlage auf 50 Nutzer aus­gelegt ist, Sie aber Kapazi­täten für insgesamt 75 benö­tigen, kaufen Sie eine Lizenz für 25 Nutzer hinzu. Aller­dings liegt die Ober­grenze bei 250 Nutzern.

Beachten Sie, dass bei einer Vergrößerung der Nutzer­zahl eben­falls die Anzahl gleich­zeitig mög­licher Calls bzw. der IP-Kanäle steigen sollten. Call-Lizenzen für Hyper­Voice sind eben­falls in verschie­denen Abstu­fungen (2, 5, 10, 25, 50 Calls) verfügbar und mitei­nander addier­bar. Maximal können Sie 80 Gespräche gleich­zeitig führen. Im Basis­modus ist Hyper­Voice für zwei Nutzer frei­geschaltet und es können zwei Anrufe paral­lel getätigt werden. Optional lassen sich weitere Lizenz­pakete erwerben, darunter:

  • AGFEO Dash­board: 10 Nutzer pro Lizenz, 250 Nutzer insgesamt
  • Voice­box: 1 Nutzer pro Lizenz, 250 Nutzer insgesamt
  • Faxbox: 1 Nutzer pro Lizenz, 250 Nutzer insgesamt

Der Erwerb zusätzlicher Lizenz­pakete erlaubt u. a. die Erwei­terung bestehender Smart­Home-Funktionen, den automa­tischen Zugriff auf Kunden­daten bei jedem Anruf oder die Inte­grierung von z. B. MS Out­look-Daten oder Mac OSx-Adress­buch-Daten­quellen. Auch für die Appliance-Lösungen von AGFEO sind ent­sprechende Lizenzen buchbar, die den Funktions­umfang Ihres Systems erweitern. Durch das Lizenz-Modell stellen Sie sicher, dass Sie nur für das zahlen, was Sie wirk­lich benötigen.

Service & Support von AGFEO

Für Fragen und Probleme bieten die Biele­felder in Deutsch­land und Öster­reich eine kosten­pflichtige Hotline an (0,62 Euro/Min. aus dem deutschen Festnetz bzw. 0,88 Euro/Min. aus dem öster­reichischen Festnetz, Mobilfunk­preise ggf. abweichend). Daneben können Sie über das Hotline-Formular Anliegen, wie tech­nische Probleme im Zusammen­hang mit Geräten und Soft­ware, schildern.

AGFEO Telefon­anlagen dürfen aus­schließ­lich von geschulten und zertifi­zierten Fach­händlern installiert werden. Auf der AGFEO Internet­seite können Sie nach ent­sprechenden Fach­händlern in Ihrer Region suchen. Sehr praktisch: Das Unter­nehmen bewertet in den Such­ergebnissen seine Partner bzgl. Fach­wissen und Kompetenz. Das Spektrum reicht von Fach­händlern mit AGFEO Basis­wissen (Bronze-Partner, 1 Stern) bis hin zu Fach­händlern mit exzellentem und voll­umfänglichen AGFEO Wissen und ausge­zeichneter praktischer Kompetenz (Diamant-Partner, 5 Sterne). Viele der Dienst­leister und Telefon­anlagen-Anbieter, mit denen wir zusammen­arbeiten, haben auch AGFEO-Produkte im Angebot. Passende Anbieter von TK-Anlagen finden Sie mit unserem kosten­losen Angebots­vergleich.

Vorteile & Nachteile von AGFEO Telefon­anlagen

Von einer AGFEO Telefon­anlage können Sie auf viele Arten profi­tieren. Wir haben die Vor- & Nach­teile der TK-Anlagen made in Biele­feld kompakt für Sie zusammen­gefasst:

Vorteile

  • AGFEO bietet eine breite Auswahl von Appliance-Telefon­anlagen für unter­schied­liche Unter­nehmens­größen. Die Nutzer­zahl der haus­eigenen Entwick­lung Hyper­Voice (als VM- oder alter­nativ eben­falls als Appliance-Lösung) hin­gegen lässt sich durch den Erwerb von Lizenzen anpas­sen.
  • Bei AGFEO bekommen Sie alles, was Sie brauchen, aus einer Hand – Software, Appliances und Ihre End­geräte sind optimal auf­einander abge­stimmt.
  • Keine wieder­holten Abo­gebühren, sondern volle Kosten­kontrolle durch Ein­mal­zahlungen für alle Produkte und Lizenzen.
  • AGFEO erlaubt Telefo­nieren nach Wunsch: Telefo­nieren Sie über statio­näre und schnur­lose Telefon­geräte oder über ein Soft­phone mittels AGFEO Dash­board.
  • Die inte­grierte und erwei­ter­bare Smart­Home-Anbindung macht Ihre Telefon­anlage zur Steuer­ein­heit für Ihre Geschäfts­räume.
  • Große Anzahl an Fach­händlern mit aus­gewiesener Fach­kompetenz

Nachteile

  • Für größere Unter­nehmen sind der Funktions­umfang und die Zahl inte­grier­barer Nutzer ggf. nicht aus­reichend.
  • Sie müssen – anders als bei Cloud-Lösungen – ggf. ent­sprechende Kapazi­täten/Kosten für Betrieb und Instand­haltung der TK-Anlage ein­planen.
  • Die unterm Strich anfal­lenden Kosten für Lizenzen und Hard­ware müssen bei AGFEO erfragt werden.
  • Kosten­pflichtige Hotline

Erfahrungen mit AGFEO Telefon­anlagen

Wir haben uns angeschaut, welche Erfahr­ungen Nutzer wie Sie mit den Systemen von AGFEO gemacht haben. Bitte beachten Sie, dass wir stets um eine fun­dierte Ein­schätzung eines Anbieters auf Grund­lage online verfüg­barer Erfahr­ungs­berichte bemüht sind, wir aber die Echt­heit von Kunden-Feed­back nicht selbst über­prüfen können.

Insgesamt scheint AGFEO ein kompetenter und verläss­licher Partner bei der Entwick­lung und Bereit­stellung von TK-Anlagen zu sein. Die Nutzer­erfahrungen sind über­wiegend positiv. Kunden loben u. a. den Support, die Unter­stützung durch qualifi­zierte Fach­händler sowie die Smart­Home-Anbindung. Zwar gehört die Technik von AGFEO nicht zur güns­tigsten am Markt, dafür über­zeugt diese quali­tativ. Worin sich dies auch konkret zeigt: 2022 haben die Leser des Fach­magazins funkschau AGFEO Hyper­Voice auf den 3. Platz in der Kategorie „Produkt des Jahres – Telefonanlagen für KMU“ gewählt. 2019 belegte die Anlage ES 548 IT in der­selben Kategorie Platz 1.

Informationen einholen

Kostenlose Angebote erhalten

Ihr Weg zur passenden Telefon­anlage mit trading­twins

Fazit zu AGFEO Telefon­anlagen

Telefon­anlagen von AGFEO eignen sich gut für kleinere und mittlere Unter­nehmen. Zum einen blickt das Unter­nehmen, das sich als „einer der Pioniere in der digi­talen Kommunikations­technik“ versteht, auf eine lang­jährige Erfolgs­geschichte zurück. AGFEO verfügt über eine starke Expertise bei der Bereit­stellung von TK-Anlagen. Daneben bieten die Biele­felder eine breite Auswahl an End­geräten an, mit denen Sie Ihre Telefon­anlage betreiben können, wie z. B. DECT IP-Telefone für unterschied­liche Anfor­derungen.

Generell sind – abhängig von Ihren Vorstel­lungen – viele indivi­duelle Anpas­sungen möglich: Sie können Ihre Telefon­anlage als Appliance- oder alter­nativ als VM-Variante in Ihren eigenen Räum­lich­keiten betreiben und durch den Erwerb ent­sprechender Lizenzen auf Ihre Bedürf­nisse abstimmen. Vor Ihrer Ent­scheidung sollten Sie jedoch die Vor- und Nachteile gegen­über einer Cloud-Telefon­anlage bedenken.

Ein großer Vorteil für Klein­unternehmen und Mittel­ständler ist die Kosten­transparenz und -kontrolle, die durch Einmal­zahlungen für Appliances, End­geräte und Lizenzen gewähr­leistet wird. Durch die Schulung und Zerti­fizierung aus­gewiesener Fach­händler ist auch die erforder­liche Qualität im Service sicher­gestellt. Vielleicht bietet AGFEO nicht die gleichen Funktio­nali­täten wie andere Anbieter, punktet dafür aber mit eigenen Vorzügen wie der Smart­Home-Anbindung. Sie sind auf der Suche nach einem Anbieter von Telefon­anlagen, der genau Ihre Anfor­derungen im Blick hat? Nutzen Sie unseren kosten­losen Angebots­vergleich und erhalten Sie unver­bindliche Angebote von qualifi­zierten Telefon­anbietern!

*Alle Infos dieser Seite wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert (Stand 03/2023), Preise und Funktionen des Anbieters können sich allerdings jederzeit ändern.

Das könnte Sie eben­falls interes­sieren:

Placetel

Telefonanlagen

Placetel

Wir informieren Sie über die Funktionen, Kosten und Vorteile von Placetel-Telefonanlagen.

Placetel Telefonanlagen

Was ist VoIP?

Telefonanlagen

Was ist VoIP?

Telefonieren über das Internet: Das sind die Vor- und Nachteile von VoIP.

Was ist VoIP?

4.8 / 5

aus 1069 Bewertungen

Sophie Köhler
Herzlich Willkommen bei tradingtwins!
Kann ich Ihnen bei der Suche nach einer Telefonanlage behilflich sein?

Sophie Köhler