Telefonanlagen für Unternehmen

schon ab 2,50 € / Monat zukunftssicher telefonieren

Ekomi Gold

Großer Anbietervergleich in nur 3 Minuten

Sie erhalten keine unerwünschte Werbung Sie erhalten keine unerwünschte Werbung, nur kostenlose Angebote

Heute schon kostenlose Angebote eingeholt. Kostenlos & unverbindlich.

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

Fragen beantworten

Sie beantworten uns 2 kurze Fragen zu Ihrem Bedarf.

Anbietersuche

Aus über 50 Anbietern finden wir die Besten in Ihrer Nähe.

Angebote erhalten

Sie erhalten 3 kostenlose Angebote im Vergleich.

3CX: Funk­tionen, Preise, Erfahrungen

Hundert­tausende Kunden weltweit setzen auf eine VoIP-Telefon­anlage von 3CX. Wir werfen einen Blick auf die Funk­tionen, Vor- und Nachteile sowie Preise von 3CX Telefon­anlagen und verglei­chen die verschie­denen Editionen mitei­nander.

Für Eilige

3CX auf einen Blick

  • In der Cloud gehos­tet, auf Ihrem eigenen Server oder über Services von Dritt­anbietern betrieben – 3CX bietet passende Lösungen für KMU und Groß­konzerne
  • Bei 3CX gibt es vier verschie­dene Edi­tionen, die für jedes Budget geeig­net sind: vom kosten­losen Einsteiger­tarif für zehn Nutzer bis zur umfang­reichen Telefon­anlage bei hunder­ten von gleichzeitig mög­lichen Gesprächen.
  • Eine Telefon­anlage von 3CX ermög­licht das Telefo­nieren über phy­sische End­geräte, Ihr Smart­phone oder ein Soft­phone via PC.
  • Sie können zahl­reiche CRM-Anwen­dungen in Ihre Telefon­anlage ein­binden und somit Ihre betrieb­lichen Prozesse opti­mieren.

Seit seiner Grün­dung im Jahr 2005 hat sich 3CX nach eigener Aussage zu einem „welt­weit führen­den Anbieter für Business VoIP-Kommuni­kation“ entwickelt. Die Zahlen des heute auf Zypern ansässigen Unter­nehmens sprechen dabei für sich: mehr als 600.000 Kunden in 190 Ländern – darunter Groß­konzerne wie IKEA, Best Western oder Ameri­can Express – sowie wel­tweit 12 Mil­lionen Nutzer und 25.000 zertifi­zierte Partner/IT-Fach­händler, die 3CX vertrei­ben. 3CX bietet profes­sionelle Telefon­anlagen für Unternehmen mit zahl­reichen Funk­tionen. Die 3CX Telefonanlagen sind für KMU, aber auch für große, interna­tional agierende Unter­nehmen sowie für Call­center und Hotels geeig­net. Wir erklären Ihnen, wie 3CX sich von der Konkur­renz abhebt, werfen einen Blick auf das Preis­modell und bieten Ihnen einen kompak­ten Editions­vergleich. Und wenn dieser Anbie­ter Sie nicht vollends über­zeugt: Es gibt einige interes­sante Alterna­tiven zu 3CX.

Tabelle: 3CX im Blitz-Check
Kriterium 3CX im Blitz-Check Erklärung
Cloud-Telefonie? 3CX bietet cloud­basierte Telefon­anlagen, aber auch software­gestützte Lösungen. Mehr
Hardware verfügbar? Sie können Ihre Telefon­anlage mit verschie­denen physischen End­geräten betreiben, die Anzahl voll­umfänglich unter­stützter Modelle ist aber einge­schränkt. Mehr
Softphone möglich? Über den 3CX Web­client telefo­nieren Sie mittels Soft­phone. Mehr
Call­center kompatibel? TK-Anlagen von 3CX eignen sich dank Funk­tionen wie skill­basiertem Routing auch für Call­center. Mehr
Rufnummern­mitnahme? - Keine Informa­tionen dazu beim Anbieter verfüg­bar.
Kosten? - Eine Cloud-Telefon­anlage für 10 Nutzer gibt es bereits für dauer­haft 0 Euro. Daneben bietet 3CX mehrere kosten­pflichtige Edi­tionen. Mehr
Mobil­funk­integration verfügbar? - Eine native Mobil­funk­integration gibt es nicht, Sie können Ihr Smart­phone aber dank der kosten­losen 3CX Mobile-App verwenden. Mehr
Vertrags­laufzeit? - Im Gegen­satz zu anderen Anbietern ist 3CX nicht monat­lich kündbar. Die Vertrags­lauf­zeiten gelten i. d. R. für mindes­tens ein Jahr. Mehr

Sie suchen die passende Telefonanlage für Ihr Unternehmen? Wir unterstützen Sie!

Sie beantworten uns einige kurze Fragen zu Ihren Anforderungen – wir finden dazu passende Anbieter. Kostenlos und unverbindlich!

Angebotsvergleich

Telefon­anlagen von 3CX: Varianten

Für ein besseres Verständ­nis geben wir Ihnen einen Über­blick über die verschie­denen Varianten bzw. technischen Reali­sierungs­möglich­keiten der TK-Anlagen von 3CX: vir­tuelle Cloud- und selbstverwaltete, virtuali­sierte Telefon­anlagen.

Durch 3CX gehostete Cloud-Telefon­anlage

Angebo­ten werden u. a. virtu­elle Cloud-Telefon­anlagen, die durch 3CX in externen Rechen­zentren gehostet werden. Abhängig von der gewähl­ten Edi­tion, stellt 3CX seinen Kunden die Cloud-Lösung auf einem dedi­zierten, d. h. eigens für Sie reser­vierten Server der Anbieter DigitalOcean oder Vultr bereit.

Cloud-Telefonie ist inso­fern komfor­tabel, als dass Sie keinen Auf­wand für den Betrieb oder die War­tung Ihrer Anlage haben. Dafür müssen Sie sich bzgl. der Sicher­heit Ihrer Daten auf Ihren Anbie­ter verlassen. Diesen Punkt nimmt 3CX äußerst ernst: In der Verwal­tung des Systems enthalten sind Sicherheits­patches und Version-Upgrades, nächt­liche Backups sowie eine Rund-um-die-Uhr-Über­wachung. Daneben bietet 3CX u. a. verschlüs­selte Tunnel-Verbin­dungen und SRTP-Verschlüs­selung. Ein entschei­dender Nach­teil der von 3CX gehos­teten Cloud-Telefon­anlage ist jedoch, dass Sie maximal 120 Nutzer inte­grieren können. Mit der Anschaffung einer 3CX Cloud-Telefon­anlage sind etwas höhere Kosten verbunden als für eine virtua­lisierte TK-Anlage aus gleichem Hause, da für das Hosting eine jähr­liche Gebühr anfällt.

Selbst­verwaltete virtua­lisierte Telefon­anlage

Alterna­tiv können Sie, abhängig von der gewähl­ten Edition, Ihre Telefon­anlage auch selbst als Software-/VM-Lösung hosten und verwal­ten und somit als virtuali­sierte Telefon­anlage betreiben. Dies ist der passende Weg, wenn Sie eine größere Anzahl an Mitarbei­tenden haben, denn hier können Sie belie­big viele Nutzer bzw. Neben­stellen hinzufügen. Sie können Ihre Telefon­anlage dabei ent­weder auf Ihrem eigenen Server instal­lieren (on premise/Inhouse, d. h. lokal) oder Services wie Google Cloud, Micro­soft Azure, Amazon Light­sail und Digital Ocean nutzen.

Beachten Sie, dass bei virtuali­sierten Telefon­anlagen der Aufwand (und damit auch die Kosten) für die Einrich­tung und den Betrieb höher aus­fallen als bei einer Cloud-Lösung. Zudem müssen Sie selbst sicher­stellen, dass unbefugte Dritte keinen Zugriff auf Ihre Daten haben. Dieser Mehr­aufwand schlägt sich bei 3CX dafür in niedri­geren Anschaffungs­kosten nieder, da keine Hos­ting-Gebühr anfällt.

Funk­tionen von 3CX Telefon­anlagen

Wir geben Ihnen einen kompakten Über­blick der Funk­tionen und Vor­teile, die VoIP-Telefon­anlagen von 3CX darüber hinaus bieten:

Verbes­serung Ihrer Work­flows

3CX Telefon­anlagen bieten umfang­reiche Funk­tionen, darunter Soft­phone-Nutzung, Click2Call-Browser­erweiterung sowie Screen- und File­sharing. Durch die Kompati­bilität zu zahl­reichen CRM-Sys­temen unter­stützt Ihre Telefon­anlage Sie aktiv im Arbeits­alltag und trägt zur Opti­mierung Ihrer Unter­nehmens­prozesse bei. Ideal für die interne Vernetz­ung: Sie können Video­konferenzen für bis zu 250 Teil­nehmer abhalten, dabei haben Sie die Möglich­keit, diese live auf You­Tube zu streamen. Bereits in der kosten­losen Edition STARTUP FREE besteht für Video­konferenzen kein Zeit­limit.

Skalier­barkeit

3CX erlaubt in der Cloud-Variante die Integra­tion von bis zu 120 Nutzern bzw. Neben­stellen und bietet somit eine passende Telefon­anlage für KMU. Eine selbst­verwaltete bzw. virtua­lisierte Telefon­anlage – betrie­ben z. B. auf Ihrem Unter­nehmens­server – eignet sich darüber hinaus auch für Groß­konzerne, da hier die Anzahl an Nutzern nicht begrenzt ist. Damit alle Ihre Mitarbei­tenden von der Telefon­anlage profi­tieren können, müssen Sie ein ent­sprechendes Volumen an simultan führ­baren Gesprächen buchen.

Einsatz in Call­centern & Hotels

Dank sinn­voller Zusatz­funktionen ist 3CX auch ideal für Call­center geeig­net. Per skill­basiertem Routing weisen Sie einen Anruf automa­tisch dem Mitarbei­tenden zu, der das spezi­fische Kunden­anliegen am besten unter­stützen kann. Auch Hotels profi­tieren von einer 3CX Telefon­anlage dank der Anbin­dung an gängige Hotel-Management-Soft­wares und Funk­tionen wie: Weckruf-Unter­stützung, Check-in-/Check-out-Automati­sierung oder Sperren von exter­nen Anrufen in nicht belegte Zimmer.

Vernetzung

Die Auswahl an unter­stützten Telefon-Modellen ist leider einge­schränkt, dafür können Sie Ihre 3CX Telefon­anlage per Smart­phone-App oder via Soft­ware auf Ihrem PC im Büro oder Ihrem Laptop im Home Office nutzen. Ihre End­geräte sind dabei unter­einander vernetzt. So sind alle Ihre Mitarbei­tenden jeder­zeit optimal erreich­bar.

Fach­händler

Ihre Telefon­anlage beziehen Sie über 3CX selbst oder einen offiziel­len 3CX Partner. Dabei handelt es sich um IT-Fach­händler, die auf die Instal­lation und den Support trai­niert wurden und von 3CX ent­sprechend zerti­fiziert wurden. Eine ent­sprechende Service­qualität ist damit sicher­gestellt. Nutzen Sie unseren kosten­losen Angebots­vergleich und finden Sie qualifi­zierte Fach­händler für Telefon­anlagen.

(Zusatz-)Funk­tionen von 3CX

Mit 3CX erhal­ten Sie nicht nur eine Telefon­anlage, sondern ein smartes Busi­ness-System, das bei vielen Geschäftsabläufen Unterstüt­zung leistet. Wir geben Ihnen einen Über­blick über die viel­fältigen Funk­tionen von 3CX. Der konkrete Funktions­umfang ist abhängig von der gebuch­ten Edition:

  • SIP-Trunk-Auswahl
  • mehr­stufige IVR
  • Anrufwarte­schleifen
  • Besetzt­lampen­felder
  • Voice­mail-to-text
  • Weiter­leitungs­regeln für Urlaub und Geschäfts­zeiten
  • Anruf-/Chat-Berichte
  • erwei­terte Telefonie­funktionen für optima­len Kunden­service wie: Zuhören, Flüs­tern und Auf­schalten
  • Anruf­aufzeich­nungen sowie Starten/Stoppen von Aufzeich­nungen
  • Hot Desking
  • erwei­terte SMS-Funk­tionen, z. B. Weiter­leitung von Text­nach­richten an Warte­schleifen und Versand von Werbe­angeboten
  • Integra­tion von Whats­App
  • Verknüp­fung zu Face­book, z. B. zur Beant­wortung von Kunden­anfragen
  • Desktop-, Browser- und Mobile-App

Umfang­reiche Soft­ware-Integra­tionen: Micro­soft 365 & CRM-Apps

Abhän­gig von der gewähl­ten Edition erlaubt 3CX die Integra­tion zahlreicher CRM-, ERP- oder Buch­haltungs­systeme sowie von Micro­soft 365, inklu­sive MS Teams. Damit bleiben Sie nicht auf reines Telefo­nieren beschränkt – Ihre TK-Anlage entwickelt sich zu einem echten All­rounder, der an vielen Schnitt­stellen Ihres Unter­nehmens ansetzt und zur Optimier­ung von Abläufen und Prozessen beiträgt. Unter anderem die folgenden CRM-Systeme lassen sich problem­los integrie­ren: Bitrix24, Connect­Wise, fresh­desk, HubSpot, MS Dynamics 354, zendesk oder vtiger. Für die Integra­tion stellt 3CX online ent­sprechende Leit­fäden zur Verfügung. Auch die Integra­tion einer CRM-Eigen­lösung ist mög­lich.

Einrich­tung Ihrer Telefon­anlage bei 3CX

3CX ver­treibt seine Telefon­anlagen über ein breites Netz an IT-Fach­händler, sog. zertifi­zierte Partner. Die Mindest­vertrags­laufzeit beträgt zwölf Monate bei einem Monat Kündigungs­frist.

Online Fach­händler suchen & kontak­tieren

TK-Anlage online ein­richten

Telefonieren

In drei Schritten zur 3CX Telefon­anlage

End­geräte bei 3CX Telefon­anlagen

Prinzi­piell können Sie Ihre Telefon­anlage mit phy­sischen End­geräten, z. B. statio­nären IP-Telefonen, betreiben. Aller­dings nennt 3CX auf seiner Internet­präsenz nur eine vergleichs­weise geringe Auswahl an Modellen der Her­steller Fanvil, snom und Yealink, die voll­umfänglich unter­stützt werden.

Zudem sind online weitere Geräte auf­geführt, die sich eben­falls eignen, aber nicht mehr aktiv mit neuer Firm­ware versorgt werden. Wenn Sie für Ihre Telefon­anlage phy­sische End­geräte nutzen wollen, raten wir dazu, sich nach den Empfeh­lungen von 3CX zu richten. Gegebenen­falls können Sie daher Hard­ware, die bereits in Ihrem Unter­nehmen vorhanden ist, nicht länger nutzen.

Eine native Mobil­funk­integration gibt es leider nicht. Ihr Dienst-Handy oder -Smart­phone kann somit nicht über die Mobil­funk­nummer bzw. die SIM-Karte in die Telefon­anlage eingebunden werden. Dazu müssen Sie auf Ihrem Gerät erst eine zusätz­liche Anwendung instal­lieren. Dankens­werter­weise stellt 3CX diese als native Mobile-App für Android- und iOS-Geräte kosten­los bereit.

Nach der Instal­lation können Sie Ihr Gerät in wenigen ein­fachen Schritten als Neben­stelle anlegen und sind anschlie­ßend auf Ihrem Smart­phone oder Tablet wie gewohnt unter Ihrer Büro­nummer erreich­bar. Die App ermög­licht es Ihnen, ganz normal zu telefo­nieren, gleich­zeitig aber auch u. a. Video­anrufe zu tätigen, mit ihren Kontak­ten zu chatten und Ihre Voice­mails abzurufen. Die Perfor­mance der App scheint aktuell aber noch nicht opti­mal zu sein.

Softwareclients

Ihre Telefon­anlage lässt sich neben phy­sischen End­geräten auch per Soft­ware-/Web­client nutzen. Aus unserer Sicht ist dies die beste Wahl, da Sie auf bereits vor­handene Ausstat­tung wie Desktop-Rechner und Laptops zurück­greifen können. Zum Telefo­nieren über den PC benö­tigen Sie dann nur noch ein Head­set.

3CX stellt eine Desktop-App für Micro­soft Windows und macOS bereit. Über den PC haben Sie dadurch Zugriff auf den vollen Funktions­umfang Ihrer Telefon­anlage und können z. B. (Video-)Anrufe tätigen sowie Video­konferenzen über das inte­grierte Soft­phone durch­führen. Alterna­tiv können Sie 3CX als Progres­sive Web App (PWA), d. h. über eine ent­sprechende Internet­seite in Ihrem Browser nutzen. Unter­stützt werden hier die Betriebs­systeme MS Windows, macOS, ChromeOS und Linux sowie die Browser Google Chrome und Micro­soft Edge.

Bedie­nung der Apps

Über die grafi­sche Benutzer­ober­fläche der Apps können Sie zudem Ihren Präsenz­status, z. B. verfüg­bar oder abwesend, bestimmen oder indivi­duell fest­legen. So können Ihre Kolleg­innen und Kol­legen sehen, ob Sie sich gerade in einem Gespräch befinden oder ander­weitig beschäf­tigt sind.

Prak­tisch: Dank der Browser-Erwei­terung Click­2Call können Sie Anrufe direkt durch Anklicken von Telefon­nummern, die auf Internet­seiten oder CRM-Anwendungen hinter­legt sind, starten. Das Setzen von 3CX Talk-Links auf Ihrer Internet­präsenz hingegen ermög­licht es Ihren Kunden, Sie kosten­frei über den Browser anru­fen.

Die passende Telefon­anlage für Ihr Unter­nehmen finden – mit tradingtwins!

  1. Sie füllen in weni­gen Schrit­ten das Formu­lar aus.
  2. Wir suchen nach dem rich­tigen Anbie­ter für Sie.
  3. Sie erhal­ten vergleich­bare Angebote.
Angebotsvergleich

3CX Editions­vergleich: Preise & Umfang

3CX bietet Ihnen vier verschie­dene Edi­tionen an: STARTUP FREE und STARTUP PRO sowie DEDI­ZIERT PRO und DEDI­ZIERT ENTERPRISE. Dabei handelt es sich um buch­bare Pakete mit unterschied­lichem Funktions­umfang. Eine Besonder­heit im Ver­gleich zu anderen Anbietern ist, dass die Preise von 3CX nicht monat­lich, sondern jähr­lich berechnet werden – 3CX wirkt dadurch ggf. auf den ersten Blick teu­rer als andere Anbieter. 3CX stellt aber durchaus attrak­tive Kondi­tionen in Aussicht: Laut Unter­nehmens­homepage lassen sich mit einer Lösung von 3CX Ihre Telefon­kosten um bis zu 80 % redu­zieren. In einem Preis­vergleich wird darauf verwiesen, güns­tiger zu sein als Konkur­renten wie Nfon oder Placetel.

STARTUP FREE

  • Preise: 0,00 Euro dauer­haft (für 10 Nutzer)
  • gehos­tet in der Cloud
  • enthält u. a.:
    • 1 Signalisierungs­gruppe (Signali­sierung von ein­gehenden Anrufen auf mehreren End­geräten)
    • 1 Auto Attendant bzw. IVR
    • Desktop- & Mobile-Apps
    • Live­chat
    • Team Messaging
    • WhatsApp-Integra­tion
    • Video­konferenzen für bis zu 25 Teil­nehmer

STARTUP PRO

  • Preise: ab 175,00 Euro/Jahr (für 10 Nutzer)
  • gehos­tet in der Cloud: max. 20 Nutzer
  • enthält u. a.:
    • alle Vorteile der kosten­losen Edition STARTUP FREE
    • mehr­stufige IVR
    • Anrufwarte­schleifen
    • Besetzt­lampen­felder
    • Voicemail-to-Text
    • Weiter­leitungs­regeln für Urlaub und Geschäfts­zeiten
    • Anruf-/Chat-Berichte

DEDI­ZIERT PRO

  • Preise: ab 145,00 Euro/Jahr + ggf. Hos­ting-Gebühr (End­preis abhängig von SC-Anzahl)
  • Varianten:
    • geho­stet in der Cloud (dedi­zierter Server): max. 120 Nutzer
    • selbst­verwaltet: unbegrenzt viele Nutzer
  • enthält u. a.:
    • alle Vor­teile der Edi­tionen STARTUP FREE und STARTUP PRO
    • Integra­tion von Micro­soft 365
    • CRM-Integra­tion
    • Anruf­aufzeichnung
    • Video­konferenzen für bis 100 Teil­nehmer

DEDI­ZIERT ENTER­PRISE

  • Preise: ab 180,00 Euro/Jahr + ggf. Hos­ting-Gebühr (End­preis abhängig von SC-Anzahl)
  • Varianten:
    • geho­stet in der Cloud (dedi­zierter Server): max. 120 Nutzer
    • selbst­verwaltet: unbegrenzt viele Nutzer
  • enthält u. a.:
    • alle Vor­teile der Edi­tionen STARTUP FREE, STARTUP PRO und DEDI­ZIERT PRO
    • skill­basiertes Routing
    • Starten + Stoppen von Aufzeich­nungen
    • Video­konferenzen für bis zu 250 Teil­nehmer
    • Logo­anpassungen für IP-Telefone

Im Folgenden werfen wir einen Blick auf das Preis­modell von 3CX. Dieses ist auf den ersten Blick möglicher­weise weniger zugäng­lich als bei anderen VoIP-Anbieter, da die kon­kreten Kos­ten z. T. davon abhän­gen, wie viele interne und externe Gespräche Ihre Telefon­anlage zeitgleich ermög­lichen soll.

Cloud-Lösungen: STARTUP FREE & STARTUP PRO

Die Edition STARTUP FREE ist für zehn Nutzer aus­gelegt und dauerhaft kosten­los. Es handelt sich um eine Cloud-Lösung, die u. a. Video­konferenzen für bis zu 25 Personen sowie Live­chat und die Integra­tion von Whats­app bietet. STARTUP FREE ist als Einstieg in die Internet­telefo­nie daher durchaus interes­sant für klei­nere Unter­nehmen, auch wenn viele 3CX Funk­tionen erst in den kosten­pflich­tigen Editionen zur Verfü­gung stehen.

Die Cloud-Telefon­anlage STARTUP PRO hin­gegen gibt es ab 175 Euro für zehn Nutzer pro Jahr. Neben den Features von STARTUP FREE sind hier u. a. eine Auswahl des SIP-Trunks, mehrstufige IVR, Anruf­warte­schleifen, Besetzt­lampen­felder sowie Weiter­leitungs­regeln für Urlaub und Geschäfts­zeiten enthal­ten. Allerdings hat STARTUP PRO den entschei­denden Nach­teil, dass die Ober­grenze einbind­barer Nutzer bei 20 liegt.

In der Cloud oder selbst­verwaltet: DEDI­ZIERT PRO & DEDI­ZIERT ENTER­PRISE

Die beiden Edi­tionen DEDI­ZIERT PRO und DEDI­ZIERT ENTER­PRISE zeich­nen sich durch einige Besonder­heiten aus, die wir Ihnen an dieser Stelle vor­stellen.

Varianten

Die Edition DEDI­ZIERT PRO erlaubt die Integra­tion von Micro­soft 365 und zahlreicher CRM-Systeme sowie u. a. die Möglich­keit zur Anruf­aufzeichnung. Mit DEDI­ZIERT ENTER­PRISE können Sie darüber hinaus per skill­basiertem Rou­ting Anrufe dem jeweils kompeten­testen Mitarbei­tenden zuweisen und Video­konferenzen mit bis zu 250 Teil­nehmern durch­führen. Die beiden Edi­tionen können nicht über 3CX selbst, son­dern nur über Partner des Anbieters bezogen werden.

Die Editionen DEDI­ZIERT PRO und DEDIZIERT ENTER­PRISE können Sie eben­falls als Cloud-Lösung nutzen. Die Ober­grenze des Systems liegt jedoch bei 120 Nutzern und 32 gleich­zeitig mög­lichen Gesprä­chen (SC). Damit sind DEDIZIERT PRO und ENTER­PRISE in der Cloud-Variante leider keine Option für größere Unter­nehmen, durchaus aber für KMU. Diese profi­tieren davon, dass 3CX bei diesen Editionen seine Cloud-Lösung auf einer dedi­zierten Hos­ting-Instanz bereit­stellt. Das bedeu­tet: Sie als Kunde erhalten für Ihre Telefon­anlage einen eigenen Server. Dies erhöht u. a. die (Ausfall-)Sicher­heit des Systems. Wenn Sie Ihre Telefon­anlage selbst ver­walten – ent­weder auf Ihrem eigenen Server oder über Ser­vices von Dritt­anbietern – können Sie hin­gegen belie­big viele Nutzer hinzu­fügen.

Preis­modell von DEDI­ZIERT PRO & DEDIZIERT ENTER­PRISE

Die kon­kreten Kosten von DEDI­ZIERT PRO und ENTER­PRISE sind davon abhän­gig, wie viele simul­tane interne und externe Anrufe (SC) mit Ihrer Telefonanlage mög­lich sein sollen. PRO gibt es in der Option „selbst-verwaltet“ ab 145 Euro, in der Cloud-Variante hin­gegen ab 295 Euro jährlich. Die Preise für ENTER­PRISE beginnen bei 180 Euro bzw. 330 Euro pro Jahr. In diesem Grund­umfang sind aller­dings jeweils nur vier SC mög­lich.

Soll Ihre Telefon­anlage mehr SC stemmen können, müssen Sie ein ent­sprechend höhe­res Volumen buchen, was sich natür­lich im Preis nieder­schlägt. Auch die ggf. anfal­lenden Hos­ting-Gebühren steigen dabei für Sie. Unser Tipp: Führen Sie eine sorg­same Analyse durch, um Ihren Bedarf genau zu ermit­teln. Ansons­ten besteht die Gefahr, dass Sie mehr für Ihre Telefon­anlage inves­tieren als nötig.

Zur besseren Über­sicht und Zwecks eines kompak­ten 3CX Editions­vergleich haben wir die jährlich anfallenden Preise einiger beispiel­hafter SC-Umfänge inkl. zusätz­licher Gebühren für das Cloud-Hos­ting auf­gelistet.

Tabelle: Preise verschiedener SC-Umfänge bei 3CX
Simul­tane Calls (intern & extern) DEDI­ZIERT PRO (jähr­lich) DEDI­ZIERT ENTER­PRISE (jähr­lich) Gebühr für Cloud-Hos­ting (jähr­lich)
4 SC 145 Euro 180 Euro 150 Euro
8 SC 265 Euro 325 Euro 250 Euro
32 SC 1.195 Euro 1.475 Euro 750 Euro
96 SC 4.045 Euro 4.990 Euro Cloud-Hos­ting wird nicht angebo­ten
128 SC 4.945 Euro 6.100 Euro Cloud-Hos­ting wird nicht angebo­ten
512 SC 16.495 Euro 20.340 Euro Cloud-Hos­ting wird nicht angebo­ten
1024 SC 29.995 Euro 36.985 Euro Cloud-Hos­ting wird nicht angebo­ten

Service & Support bei 3CX

Als erste Anlauf­stelle bei auftre­tenden Problemen bietet 3CX seinen Kunden umfang­reiche, online verfüg­bare Hilfe­stellungen in Form von Anleitungen und Hand­büchern an. Darüber hinaus besteht das Angebot, sein Anliegen im 3CX Forum zu posten oder an kosten­losen Trai­nings in der sog. 3CX Academy bzw. der unter­nehmens­eigenen Webinar-Reihe teil­zunehmen. Weiter ist der Anbieter mit englisch­sprachigen Tutorials auf You­Tube ver­treten (z. B. Bedie­nung der iOS- oder Android-App).

Support

Natür­lich können Sie sich als Kunde auch direkt an den Support wenden und Fragen zu generel­len Pro­blemen mit Ihrem 3CX System klären. Bestimmte Punkte sind vom Support aller­dings nicht abgedeckt, darunter die all­gemeine Konfigu­ration von 3CX wie Neben­stellen und die CRM-Integra­tion sowie die Provi­sionierung und der Betrieb von SIP-Trunks. In diesen Fällen müssen Kunden ein Support-Ticket eröffnen, diese schlagen aber mit jeweils 75 Euro zu Buche. Ansonsten sind Kunden dazu aufge­fordert, sich bei Support-Anfragen an ihren 3CX Partner bzw. einen ent­sprechenden Partner in ihrer Region zu wenden. Dieser kann – abhängig von seinem Status – kosten­lose Sup­port-Tickets aufgeben.

Vorteile & Nachteile von 3CX

An dieser Stelle haben wir für Sie die Vor-, aber natür­lich auch die Nach­teile der Business-Telefonie­lösungen von 3CX kompakt aufgelis­tet.

Vorteile

  • STARTUP FREE dauer­haft kosten­los und für kleine Unter­nehmen geei­gnet
  • kosten­günstige Edi­tionen mit hohem Funktions­umfang
  • Zusatz­funktionen für Call­center und Hotels, z. B. skillbasiertes Routing
  • Möglich­keit zur unbe­grenzten Skalier­ung bei selbst­verwalteter Telefon­anlage

Nachteile

  • Mindest­vertrags­laufzeit beträgt i. d. R. 12 Monate, TK-Anlage daher nicht monat­lich künd­bar
  • Skalier­barkeit bei Cloud-Telefon­anlage auf max. 120 Nutzer und 32 SC begrenzt
  • Einschrän­kungen bei der Hard­ware: nur wenige Telefon-Modelle voll­umfänglich kompa­tibel zu 3CX
  • keine native Mobil­funk­integration: Mobil­funk­geräte statt­dessen über kostenlose App nutz­bar

Erfahr­ungen mit 3CX

Abschlie­ßend werfen wir einen Blick auf Erfahr­ungen, die Kunden wie Sie mit Telefon­anlagen von 3CX gemacht haben. Bitte beach­ten Sie, dass wir immer versuchen, online verfüg­bares Kunden­feedback fun­diert einzu­schätzen, wir dieses letzten Endes aber nicht auf seinen Wahrheits- bzw. Sach­gehalt überprü­fen können.

Hil­freiche Funk­tionen – aber nicht immer selbst­erklärend

Aus unserer Sicht fallen die Kunden­bewertungen ins­gesamt positiv aus. Der Funktions­umfang von 3CX wird lobend erwähnt, u. a. die Chat-Funktion, die Soft­phone-Nutzung sowie die CRM-Integration und die Call­center-Features. Ebenso findet die Möglich­keit, über PC/Lap­top und das Smart­phone erreich­bar zu sein und telefo­nieren zu können, Anklang bei den Kunden.

Aller­dings scheinen nicht alle Funk­tionen selbst­erklärend zu sein, was dazu führt, dass Nutzer ent­sprechend Zeit für die Einarbei­tung aufwenden müssen, um das volle Potenzial der Telefon­anlage ausschöpfen zu können. Vereinzelt wird auch von klei­neren Problemen in der täg­lichen Nutzung berichtet, z. B. Soft­ware-Abstürze, aktuell noch aus­stehende Windows 11-Unter­stützung oder die Nicht­erkennung von einzelnen End­geräten bei ein­gehenden Anrufen.

Benutzer­oberfläche & Mobile-App verbesserungs­würdig

Auch wenn die Benutzer­oberfläche allgemein als komfor­tabel beschrie­ben wird, bemängeln Nutzer z. T. jedoch dessen Design und urteilen, dass dieses intui­tiver zu bedienen sein sollte. Teilweise kritisieren Nutzer auch die Ton­qualität und das Auftreten von Verbindungs­abbrüchen. Hier können wir jedoch nicht ein­schätzen, ob dies ein Manko der Telefon­anlage von 3CX ist oder ob der Grund dafür in den tech­nischen Voraus­setzungen auf Seiten der Nutzer bestand. Feed­back wie dieses ver­deutlicht jedoch, wie stark man als Nutzer einer VoIP-Telefon­anlage von einer aus­reichenden Internet­verbindung abhän­gig ist und dass man vorab prüfen sollte, ob die eigenen tech­nischen Voraus­setzungen für den Betrieb einer TK-Anlage aus­reichen.

Die Mobile-App für Android und iOS scheint – hin­sichtlich der Bewer­tungen in den ent­sprechenden App-Stores – jedoch noch verbesserungs­würdig zu sein. Daher ist es schade, dass 3CX keine native Mobil­funk­integration anbietet.

Informationen einholen

Kostenlose Angebote erhalten

3CX und andere Anbieter: in wenigen Schritten Telefonanlage finden – mit tradingtwins

3CX: Fazit

Die Telefon­anlagen von 3CX sind aufgrund ihres breiten Funktions­umfangs und den Vor­teilen der verschie­denen Editionen sowohl für KMU als auch große Unter­nehmen geeignet. Betriebe wie Call­center und Hotels profi­tieren darüber hinaus von sinn­vollen Zusatz­funktionen. Positiv auf­gefallen sind uns besonders die große Auswahl an kompa­tiblen CRM-Systemen sowie die Tatsache, dass mit STARTUP FREE ein dauer­haft kosten­loses Angebot hinsichtlich Telefon­anlagen für kleine Unter­nehmen geschaffen wurde.

Aller­dings ist die von 3CX gehos­tete Cloud-Lösung auf lediglich 120 Nutzer beschränkt. Unter­nehmen, die viele Mitarbei­tende haben und ihre Telefon­anlage dauer­haft in die Cloud aus­lagern möchten, finden ggf. bei anderen Anbietern passendere Angebote. Positiv aber bei 3CX: Jeder Kunde erhält für seine Cloud-Telefon­anlage einen eigenen Server. In den Punkten Mobil­funk­integration und Stabili­tät der ersatz­weise angebo­tenen Mobile-App gibt es bei 3CX noch Potenzial zu Verbes­serungen und mehr Kunden­zufrieden­heit.

Unterm Strich bietet 3CX aber ein durch­dachtes und für viele geschäft­liche Anwendungs­fälle sehr gut geeignetes Telefonie-System. Haben wir Sie neu­gierig gemacht? Mit unserem kosten­losen Angebots­vergleich finden Sie den passenden Anbieter für Ihre Telefon­anlage.

*Alle Infos dieser Seite wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert (Stand 03/2023), Preise und Funktionen des Anbieters können sich allerdings jederzeit ändern.

Das könnte Sie eben­falls interes­sieren:

sipgate

Telefonanlagen

sipgate

Wir informieren Sie über die Funktionen, Kosten und Vorteile der Cloud-Telefonanlagen von sipgate.

sipgate Telefonanlagen

Placetel

Telefonanlagen

Placetel

Wir informieren Sie über die Funktionen, Kosten und Vorteile von Placetel-Telefonanlagen.

Placetel Telefonanlagen

4.8 / 5

aus 1069 Bewertungen

Sophie Köhler
Herzlich Willkommen bei tradingtwins!
Kann ich Ihnen bei der Suche nach einer Telefonanlage behilflich sein?

Sophie Köhler