Kassensysteme für den Einzelhandel

kaufen oder mieten schon ab 29 € pro Monat

Ekomi Gold

Großer Anbietervergleich in nur 3 Minuten

Sie erhalten keine unerwünschte Werbung Sie erhalten keine unerwünschte Werbung, nur kostenlose Angebote

Heute schon kostenlose Angebote eingeholt. Kostenlos & unverbindlich.

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

Wir suchen passende Anbieter für Sie!

Fragen beantworten

Sie beantworten uns 3 kurze Fragen zu Ihrem Bedarf.

Anbietersuche

Aus über 50 Anbietern finden wir die Besten in Ihrer Nähe.

Angebote erhalten

Sie erhalten 3 kostenlose Angebote im Vergleich.

Kassen­system für die Kfz-Werkstatt: Der Motor für den Betrieb

Kassen­systeme für Kfz-Werk­stätten beschleunigen und verein­fachen zahl­reiche Prozesse im Arbeits­alltag. Wir klären auf, welche Funktionen die Kassen mitbringen sollten und welche Vorteile sie bieten. Zudem stellen wir drei Anbieter von Kassen­systemen für Kfz-Werkstätten vor.

Für Eilige

Für Eilige: Ein Kassensystem für Kfz-Werkstätten…

  • erleichtert die Verwaltung von Kunden- und Lieferanten­daten.
  • erfüllt alle Vorgaben des Finanzamtes.
  • ermöglicht die Akzeptanz aller gängigen Zahlungsmittel.
  • kann um einen Online-Shop erweitert werden.
  • finden Sie bei uns im kosten­losen trading­twins-Angebots­vergleich.

Damit ein Auto seine Topleistung auf die Straße bringen kann, müssen die verschiedenen Komponenten des Fahrzeugs perfekt ineinander­greifen. Ganz ähnlich ist es in Kfz-Werkstätten. Nur, wer Personal, Termine, Lager­bestand und vieles mehr miteinander in Einklang bringt, gewähr­leistet einen reibungs­losen Arbeits­ablauf. Das passende Kassensystem für Kfz-Werkstätten kann dabei eine wert­volle Unter­stützung leisten. Indem die Kasse viele Prozesse im Arbeits­alltag erleichtert oder ganz auto­matisiert, wird sie zum Motor eines bestens funktionierenden Betriebs. Sie möchten ein Kassensystem für Ihre Kfz-Werkstatt anschaffen? Mit unserem kosten­losen Angebots­vergleich finden Sie die Kasse, die exakt Ihren Bedürfnissen entspricht.

Angestellter und Kunde in Kfz-Werkstatt

Welche Funktionen braucht ein Kassen­system für Kfz-Werkstätten?

Selbstverständlich muss eine Kasse für Kfz-Werkstätten über alle grund­legenden Funktionen verfügen. Dazu zählen etwa das Kassieren (Bargeld- und Karten­zahlung) und ein unkompliziertes Stornieren. Da Ratenzahlung in Auto­häusern und Kfz-Werkstätten nicht unüblich ist, müssen auch diese Vorgänge korrekt verbucht werden können. Darüber hinaus sollten die folgenden Funktionen nicht fehlen:

Waren verwalten

Wer ein smartes Warenwirt­schaftssystem nutzt, erlebt keine bösen Über­raschungen. Nach jeder Lieferung und jedem Abverkauf wird der Bestand aktualisiert. Leere Regale und fehlende Ersatz­teile gehören damit der Vergangen­heit an. Manche Kassen­systeme warnen, sobald ein bestimmtes Produkt nicht mehr in ausreichender Menge vorhanden ist, andere bestellen eigen­ständig nach.

Mitarbeitende organisieren

Welcher Mitarbeiter ist für welchen Tag eingeplant? Wer hat eine bestimmte Reparatur oder Wartung durchgeführt? Mit modernen Kassen­systemen behält man stets die Übersicht.

Statistiken anzeigen

Nur, wer die wichtigsten Kenn­zahlen seines Betriebs kennt, kann daraus die richtige Strategie für die Zukunft ableiten. Ein Kassen­system für die Kfz-Werkstatt bereitet alle relevanten Daten über­sichtlich auf.

Angebote & Rechnungen erstellen

Speichert man Kunden- und Lieferanten­daten im System, sind es nur ein paar Klicks bis zu voll­ständig ausgefüllten Angeboten und Rechnungen. Noch einfacher wird es bei der Rechnungs­stellung für regel­mäßig zu erbringende Leistungen. Entsprechende Vor­lagen können angelegt und dann auto­matisch um Werte wie etwa Arbeits­zeit ergänzt werden.

Reifen­lagerung strukturieren

Manche Kfz-Werkstätten bieten die Aufbewahrung von Winter- und Sommer­reifen an. Damit es beim Ein- und Auslagern nicht unüber­sichtlich wird, verleiht ein Kassen­system für Kfz-Werkstätten diesem Service Struktur, zum Beispiel durch das Ausstellen eines Einlagerungs­scheins.

Termine eintragen

Wird ein Kalender auf dem Bild­schirm angezeigt, lassen sich Termine unkompliziert eintragen und stets im Blick behalten.

Daten exportieren

So einfach kann Buch­haltung sein. Kassensysteme für Kfz-Werkstätten erstellen komplette Steuer­reports, die dank DATEV-Schnitt­stelle umgehend und sicher bei der Steuer­beratung landen.

tradingtwins-Tipp: Dank Kundenkartei keine Aufträge entgehen lassen

„Kunden­daten anzulegen und zu verwalten ist mit Kassensystemen für Kfz-Werkstätten denkbar simpel. Manche Systeme sind sogar in der Lage, alle relevanten Daten der Zulassung des Kunden zu entnehmen, wodurch das lästige Eintippen per Hand entfällt. Auch das Durch­blättern von Ordnern gehört der Vergangen­heit an. Welcher Motor befindet sich im Auto, wann war der letzte Ölwechsel? In der Kundenkartei sind die Informationen zum Fahrzeug und seiner Historie in der Werkstatt an einem Ort gebündelt.

Ergänzt um persönliche Angaben des Kunden wird die Kunden­kartei zum wirkungs­vollen Instrument für die Kunden­bindung. Steht eine Haupt­untersuchung an? Über das Kassensystem kann man den Besitzer rechtzeitig informieren. Das steigert die Chance, mit der Durch­führung beauftragt zu werden. Auf diese Weise lässt sich ein großes Volumen an wieder­kehrenden Service­leistungen erzeugen. Erhalten Kunden dann noch personalisierte Geburtstags­wünsche, empfinden viele das als Zeichen der Wert­schätzung – ein großes Plus für die Kunden­zufriedenheit.“

Anna

Anna

tradingtwins Redaktion

Welche Vorteile hat ein Kassen­system für Ihre Kfz-Werkstatt?

Moderne Kassen­systeme bieten überall dort Vorteile, wo es darum geht, Arbeits­abläufe zu beschleunigen und effizienter zu gestalten. Mit sinnvoll ergänztem Zubehör lassen sich Kassen­systeme für Kfz-Werkstätten so nicht nur passgenau auf die Anforderungen der Branche, sondern auch auf die individuellen Anforderungen Ihres Betriebes zuschneiden. Nachteile von Kassen­systemen für Kfz-Werkstätten ergeben sich zumeist aus dem Vergleich verschiedener Anbieter. Manche bieten einen besseren Service als andere, auch die jeweiligen Preis­modelle können sich mal mehr, mal weniger gut für den eigenen Betrieb eignen.

  • Intuitiv zu bedienen: Kassensysteme für Kfz-Werkstätten erfordern keine lange Einarbeitungs­zeit. Sie sind benutzer­freundlich aufgebaut und schnell zu verstehen. Oftmals handelt es sich hier um handliche Tablet Kassen oder PC-Kassensysteme, wodurch sich die meisten Menschen ohnehin bestens mit der Hardware auskennen. So kommen auch neue Mitarbeitende oder Aushilfs­kräfte schnell mit dem System zurecht.
  • Von überall erreichbar: Häufig handelt es sich bei modernen Kassen um Cloud-Kassensysteme. Dadurch sind die Daten nicht nur sicher gespeichert, sondern auch von unter­wegs und verschiedenen Geräten aus abrufbar. Der eigene Betrieb lässt sich somit weitgehend zeit- und ortsun­abhängig steuern.
  • Bei Bedarf erweiterbar: Genügt das Kassensystem schon in der Basis­version? Gibt es vielleicht Software als sinnvolle Ergänzungen? Oder möchte man für das Kfz-Werkstatt-Kassensystem noch Zubehör wie Kassenlade, Scanner oder Bondrucker anschaffen, um die Arbeits­abläufe weiter zu optimieren? Viele Werkstatt-Kassen lassen sich im Baukasten­system zusammen­stellen und somit für die eigenen Ansprüche ideal gestalten.
  • Online­shop einbinden: Viele Händler sind inzwischen nicht nur im Geschäft für ihre Kunden da. Wer übers Internet verkauft, macht sich unabhängig von Öffnungs­zeiten, Wochen­tagen oder räumlichen Distanzen. Mit einem ans Kassen­system angeschlossenen Online-Shop können Ersatz­teile noch nach Laden­schluss oder an weit entfernte Hobby-Schrauber verkauft werden. Der Lager­bestand wird dabei ganz normal aktualisiert.
  • Anforderungen des Finanz­amtes erfüllen: Moderne Kassensysteme erfüllen in der Regel alle Anforderungen des Finanzamts hinsichtlich der Kassen­sicherungsver­ordnung und der TSE. Wer zeit­gemäße Kassensysteme für Kfz-Werk­stätten nutzt, kann sich demnach sicher sein, alle rechtlichen Anforderungen zu erfüllen. Insbesondere Kassen, die eine moderne Cloud-TSE nutzen, sind dank regel­mäßige Updates immer auf dem aktuellen Stand. So muss man sich auch bei künftigen Änderungen der Rechtslage keine Sorgen darum machen, ob die Kasse finanzamt­konform ist.

So finden Sie das passende Kassensystem für Ihre Kfz-Werkstatt

  1. Sie beschreiben Ihren Bedarf
  2. Wir finden passende Anbieter
  3. Sie erhalten vergleichbare Angebote
Kostenloser Angebotsvergleich

Muss eine Kfz-Werkstatt eine Registrier­kasse nutzen?

Eine Kfz-Werkstatt ist nicht zur Nutzung einer Registrier­kasse oder eines Kassensystems verpflichtet. Auch, wer eine offene Ladenkasse verwendet, erfüllt somit die recht­lichen Vorgaben. Ihre Nutzung ist allerdings mit strengen Auflagen verbunden, was zum Beispiel die Aufzeichnungs­pflicht aller Geschäfts­vorfälle beinhaltet.

tradingtwins-Lesetipp

Registrierkasse ja oder nein?

Sie interessieren sich für die Nutzung einer Registrier­kasse? Wir haben alle Infos für Sie zusammen­gefasst.

Was ist eine Registrierkasse?

Eine Registrier­kassenpflicht besteht in Deutschland nicht. Wird der Begriff der „Registrier­kassenpflicht“ doch einmal verwendet, beschreibt er oftmals die Pflichten, die mit der Verwendung einer Registrier­kasse einhergehen. So ist inzwischen eine technische Sicherheits­einrichtung (TSE) zur Verhinderung von Kassen­manipulation erforderlich. Geregelt ist das durch die Kassen­sicherungs­verordnung (KassenSichV), welche bereits im Jahr 2020 in Kraft getreten ist. Neben der Pflicht zur TSE sind noch weitere rechtliche Vorgaben - wie beispiels­weise die Belegaus­gabepflicht - in der Kassen­sicherungs­verordnung festgehalten, über welche Sie sich informieren sollten. Dies ist für Unternehmer besonders wichtig, denn die Nichtein­haltung der Kassen­sicherungs­verordnung kann mit hohen Strafen vom Finanzamt einhergehen.

Welche Zahlungs­arten ermöglichen Kassen für Kfz-Werk­stätten?

Mit Kassen­systemen für Kfz-Werkstätten kann man alle gängigen Zahlungs­mittel annehmen. Das reicht von Bargeld über Kredit- und EC-Karten bis zum Kauf auf Rechnung. Moderne Geräte ermöglichen zudem Near Field Communication (NFC). Bei dieser Methode kommuniziert die NFC-fähige Karte mit der Kasse, ohne dass es zu einem physischen Kontakt kommt. Auch das Bezahlen per Smartphone oder Smartwatch funktioniert auf diese Weise. Dafür muss aller­dings eine entsprechende App (z. B. Apple Pay, Google Pay) auf dem Handy vorhanden sein. Wenn Sie kontakt­loses Bezahlen oder Karten­zahlung in Ihrem Betrieb anbieten wollen, sollte beachtet werden, dass hier ggf. entsprechendes Zubehör, wie beispiels­weise ein mobiles EC-Kartenlesegerät, vorhanden sein muss.

Welche Anbieter von Werkstatt-Kassensystemen gibt es?

Viele Kassen für den Einzelhandel erfüllen bereits die wichtigsten Anforderungen, um sich für den Einsatz in Kfz-Werkstätten zu eignen. Manche Kassen­systeme lassen sich allerdings mit sinnvollen Extras und Zusatz­funktionen noch feiner auf die branchen­spezifischen Eigen­heiten abstimmen. Wir stellen Ihnen drei Anbieter von Kassensystemen vor und schauen uns die Preise für Kassensysteme für eine Kfz-Werkstatt an.

ready2order: Hohe Flexibilität bei einfacher Bedienung

Mit dem ready2order Kassensystem haben Werkstatt­betreiber die freie Wahl. Soll die Kasse auf einem iOS-Gerät oder einer Android-Alternative laufen? Auf einem PC? Oder doch lieber auf der Hardware des Herstellers? Der handliche readyGo etwa bietet alle wichtigen Kassen­funktionen, inklusive Karten­leser und Barcode­scanner, für den mobilen Einsatz. Seine Plattform­unabhängigkeit macht das cloud­basierte Kassen­system äußerst flexibel. Die Funktionen umfassen das Erstellen von Statistiken, einen automatischen Tages­abschluss sowie die Verwaltung von Lager, Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten – alles mit intuitiver Bedienung. Ein Kassenbuch mit Export­funktion für die Steuer­beratung kostet extra. Die Kasse von ready2order ist garantiert finanzamt­konform.

Kosten für das Kfz-Werkstatt-Kassensystem von ready2order

Das Kassen­system kostet ab 24 Euro monatlich. Im Paket enthalten sind neben dem vollständigen Kassen­system auch die Einrichtung sowie kosten­loser Support. Ein Kassenbuch gibt es ab 7,50 Euro monatlich dazu. Das TSE-Paket ab 10,75 Euro monatlich ist verpflichtend. Das kosten­lose Starter-Paket für den Service kann auf das Pro-Paket für einmalig 119 Euro oder auf das Premium-Paket für einmalig 399 Euro erweitert werden. Bei Karten­akzeptanz per readyPay werden 0,99 Prozent des Umsatzes sowie 0,09 Euro pro Transaktion fällig.

Tillhub: Beliebtes Kassensystem für iPad und iPhone

Das iOS-basierte Kassen­system von Tillhub ist für iPhone, iPad & Co. geeignet. Wer über entsprechende Hardware verfügt, kann hier Kosten sparen. Ansonsten bietet der Tillhub-Shop alle relevanten Geräte. Zum Sortiment zählen neben einem iPad-Ständer auch Bondrucker, Kassenlade, Scanner oder Drucker. Die bereits gut ausgestattete Basis­version der Kasse kann bequem um weitere sinn­volle Bausteine erweitert werden. Ohne lange Einarbeitungs­zeit lassen sich Funktionen wie Waren­wirtschaft, digitale Buch­haltung oder aufschluss­reiche Statistiken im Arbeits­alltag verwenden. Wer mehrere Werkstätten führt, kann diese einfach per Maus­klick hinzufügen. Tillhub punktet mit einigen Werkzeugen zur Kunden­bindung und selbst­verständlich mit Finanzamt­konformität.

Kosten für das Kfz-Werkstatt-Kassensystem von Tillhub

Die Preise für Kfz-Werkstatt-Kassen von Tillhub werden auf Grundlage der gewünschten Funktionen berechnet. Aus diesem Grund sind die Preise nur auf Anfrage verfügbar. Unser Tipp: Nutzen Sie unseren kosten­losen Angebots­vergleich, um ein Angebot von Tillhub oder einem vergleichbaren Anbieter zu bekommen.

bizSoft: Laptop oder Tablet als Registrierkasse

Weg von der klobigen „klassischen“ Registrier­kasse auf dem Verkaufs­tresen, hin zur beweglichen Variante mit vielen Funktionen – bizSoft verwandelt Endgeräte wie Tablets und Laptops, aber auch einen herkömmlichen PC in vollwertige Kassensysteme. Prozesse zur Kunden- oder Lieferanten­verwaltung laufen mit dem Kassen­system automatisch ab. Bestimmungen zur Datenschutz-Verordnung der EU (DSGVO) werden dabei sorgsam eingehalten. Gleiches gilt für die Vorgaben des Finanzamtes. Mit bizSoft-Kassen können Werkstatt­betreiber gängige digitale Zahlungs­mittel annehmen, aber auch Bar­zahlung akzeptieren.

Kosten für das Kfz-Werkstatt-Kassensystem von bizSoft

bizSoft-Kassen werden in drei Varianten angeboten. Die Online-Kasse gibt es ab 29,80 Euro pro Monat, wobei die Daten auf einem Server des Anbieters gespeichert werden und der Zugriff allein über das Internet erfolgt. Ab 19,80 Euro pro Monat gibt es die Miet-Version der Kasse. Die Daten werden dann lokal auf der eigenen Hardware gespeichert. Bei beiden Varianten sind Software-Updates inbegriffen. Darüber hinaus bietet bizSoft auch Kassen zum Kauf ab 598 Euro an.

Fazit: Kassensystem für den Einsatz in Kfz-Werkstätten optimieren

Schon handelsübliche Kassensysteme für den Einzelhandel erleichtern den Arbeitsalltag in Kfz-Werkstätten. Verschiedene Möglichkeiten zur Individualisierung, sowohl bei Funktionen als auch bei Zubehör, machen die Kasse dann zur maß­geschneiderten Lösung fürs eigene Unternehmen. Vor der Anschaffung empfiehlt sich eine kostenlose Testphase. So erhält man Klarheit darüber, ob das Kassen­system die Erwartungen erfüllt. Im besten Fall können die eingegebenen Daten in den Normal­betrieb übernommen werden, was Ihnen Zeit und Aufwand spart. Sie suchen noch ein Kassensytem für Ihre Kfz-Werkstatt? Unser Angebotsvergleich ermöglicht kostenlose Angebote!

tradingtwins-Lesetipps: Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Kartenzahlung

Kassensysteme

Kartenzahlung Kosten

Einmalkosten & Co.– mit diesen Kosten müssen Händler bei Karten­zahlung rechnen.

Kartenzahlung: Diese Kosten kommen auf Händler zu

Kleinunternehmer

Kassensysteme

Kleinunternehmer

Sie sind Kleinunternehmer und suchen noch nach der idealen Kasse? Wir liefern alle Infos!

Kassensystem für Klein­unternehmer: Alle Infos

Registrier­kassenpflicht?

Kassensysteme

Registrier­kassenpflicht?

Gibt es eine Registrier­kassenpflicht in Deutschland? Hier finden Sie alle Infos!

Registrier­kassenpflicht: Wer ist betroffen?

4.8 / 5

aus 1059 Bewertungen